Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Ansprechpersonen der DFG-Geschäftsstelle

Stand: 8. Oktober 2019

Dr. Katharina Hartmann

Referentin
Gruppe Lebenswissenschaften 2: Mikrobiologie, Immunologie, Neurowissenschaften

E-Mail: k.hartmann@dfg.de
Telefon: +49 (228) 885-2342
Telefax: +49 (228) 885-713320
Kennedyallee 40
53175 Bonn


Aufgaben und Zuständigkeiten

Fachzuständigkeiten

204-04 Virologie
204-05 Immunologie

Fachzuständigkeiten (stellvertretend)

204-01 Stoffwechselphysiologie, Biochemie und Genetik der Mikroorganismen
204-02 Mikrobielle Ökologie und Angewandte Mikrobiologie
204-03 Medizinische Mikrobiologie, Parasitologie, medizinische Mykologie und Hygiene, Molekulare Infektionsbiologie

Programmbetreuung (verfahrenstechnisch)

Forschungsgruppen

2123 Sphingolipid dynamics in infection control
2599 Tissue type 2 responses: Mechanisms of induction and regulation
2799 Receiving and Translating Signals via the gamma-delta T Cell Receptor
2830 Advanced Concepts in Cellular Immune Control of Cytomegalovirus

Schwerpunktprogramme

1596 Ecology and species barriers in emerging viral diseases
1937 Innate Lymphoid Cells

Programmbetreuung (fachlich)

Exzellenzcluster (ExStra)

2151 ImmunoSensation2 - the immune sensory system

Graduiertenkollegs

1949 Immunantwort in Infektionskrankheiten - Regulation zwischen angeborener und erworbener Immunität
2504 Neue antivirale Strategien: von der Chemotherapie bis zur Immunintervention

Internationale Graduiertenkollegs

1911 Immunregulation der Entzündung bei Allergien und Infektionen
2168 Myeloid antigen presenting cells and the induction of adaptive immunity

Sonderforschungsbereiche

854 Molekulare Organisation der zellulären Kommunikation im Immunsystem
914 Immunzellwanderung bei Entzündung, Entwicklung und Krankheit
1054 Kontrolle und Plastizität von Zelldifferenzierungsprozessen im Immunsystem
1160 IMPATH - Immunpathologie aufgrund eingeschränkter Immunreaktionen
1279 Nutzung des menschlichen Peptidoms für die Entwicklung neuer antimikrobieller und anti-Krebs Therapeutika
1292 Gezielte Beeinflussung von konvergierenden Mechanismen ineffizienter Immunität bei Tumorerkrankungen und chronischen Infektionen
1335 Aberrante Immunsignale bei Krebserkrankungen

Transregios

179 Determinanten und Dynamik der Elimination versus Persistenz bei Hepatitis-Virus-Infektionen
237 Nukleinsäure-Immunität