Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Aktuelles und Mitteilungen

Nachrichten aus dem DFG-Büro Indien



IV. Quartal 2019

Christoph Möllers’ Leibniz Lecture in Bangalore

Verfassungstheorie in Delhi und Bangalore mit Prof. Christoph Möllers

(22.10.19) Wie können Verfassungsgerichte von politischem Druck abgeschirmt werden? Und wie kann dies getan werden, ohne andere Probleme heraufzubeschwören? – Ist „Liberalismus“ ein Sammelbegriff für völlig unterschiedliche Ideen und Doktrinen? Und wenn ja, lässt sich die liberale Tradition auf eine Weise rekonstruieren, die kohärent ist und Orientierung für die heutige Zeit bietet?


 

III. Quartal 2019

Forschende aus Karnataka im Gespräch mit Expertinnen und Experten

Proposal Writing – Ein Workshop für Forschende im Staat Karnataka

(17.09.19) Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat auf Bundesebene in Indien viele erfolgreiche Partnerschaften mit Förderern wie dem Department of Science and Technology (DST) und dem Department of Biotechnology (DBT). Um sein Partnernetzwerk auf die Ebene der einzelnen Bundesstaaten auszudehnen hat das Indienbüro der DFG vor Kurzem mit dem Wissenschaftsministerium des Staats Karnataka eine gemeinsame Veranstaltung durchgeführt.

Leibniz Lecture in Bangalore

Neues aus der Würzburger Borchemie: Leibniz-Lectures von Prof. Holger Braunschweig in Chennai und Bangalore

(11.09.19) Auf Einladung der DFG hielt Leibnizpreisträger Prof. Dr. Holger Braunschweig von der Universität Würzburg im August 2019 zwei Vorlesungen in Südindien. Die Vorträge mit dem Titel „Borametallomimetics – Activation of Small Molecules by Low-valent Boron Species“ thematisierten Borverbindungen, in denen das Element sich ähnlich wie Übergangsmetalle verhält und – wie letztere – bestimmte Aktivierungsprozesse ermöglicht, die man bisher aus der Borchemie nicht kannte.

Vor der Abreise: die indischen Nachwuchsforscher und -forscherinnen im Department of Science and Technology (DST), New Delhi

Indische NachwuchsforscherInnen auf Deutschland-Tour

(29.07.19) Jeden Sommer reist eine Gruppe indischer Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen nach Lindau, um – gemeinsam mit hunderten junger Forschenden aus der ganzen Welt – eine Woche lang mit Nobelpreisträgern zu diskutieren. So auch wieder in diesem Jahr.


 

II. Quartal 2019

DFG und DST eröffnen gemeinsame Finanzierungsmöglichkeit in Chemie, Mathematik und Physik

(17.06.19) Die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Department of Science and Technology (DST), Government of India, haben ihre neueste gemeinsame Projektausschreibung in den Fächern Chemie, Mathematik und Physik veröffentlicht. Forscherinnen und Forscher in diesen Fächern sind eingeladen, gemeinsame indisch-deutsche Projektanträge auszuarbeiten und bei den beiden Förderorganisationen einzureichen. Die Einreichungsfrist der Ausschreibung ist der 20. November 2019.

DFG auf Tour: Besuche bei Top-Instituten

(21.05.19) Im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit hat das Indienbüro der DFG im Mai einige Top-Institutionen in Delhi besucht. Es organisierte Vorträge für Lebenswissenschaftler der renommierten Jawaharlal Nehru University (JNU), für junge Forscherinnen und Forscher des Institute for Genomics and Integrative Biology (IGIB) sowie für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des berühmten Indian Institute of Technology (IIT) Delhi.


 

I. Quartal 2019

Großer Andrang bei der DWIH-Konferenz „The Future of Work“

DWIH New Delhi veranstaltet Konferenz „The Future of Work“

(27.03.19) Wie wird die Fabrik der Zukunft aussehen? Wie können Menschen mit Robotern zusammenarbeiten? Welche Jobs werden demnächst von Computern übernommen? Werden sich die Beziehungen zwischen den Geschlechtern verändern, wenn das „Home Office“ zum Normalfall wird? Fragen wie diese standen im Zentrum der diesjährigen Konferenz des DWIH New Delhi mit dem Titel „The Future of Work“ – „Die Zukunft der Arbeit“.

Vertreter der deutschen Wissenschaftsorganisationen in der Delhi University

DFG informiert über ihre Förderprogramme an der Delhi University

(18.03.19) Das DFG-Büro Indien hat am renommierten Physics Department der Delhi University die Förderprogramme der DFG vorgestellt. Bei der Veranstaltung am 8. März auf dem North Campus waren auch der DAAD, die Alexander-von-Humboldt-Stiftung, die FU Berlin und die Universität Göttingen vertreten.


 

Aktuelle Nachrichten der DFG nach Erscheinungsjahr