2024

Status Workshop im Bereich „Sustainable Intensification of Agriculture”

Impressionen des Status Workshops: Gruppenfoto

Gruppenfoto

© DFG

(15.04.2024) Im Rahmen der „Integrated 2-stage Initiative“ (I2I) zur Anbahnung internationaler Kooperationen „African-German Scientific Exchange in the Field of Sustainable Intensification of Agriculture” werden alle geförderten Forschungsteams zu einem zweitägigen Status Workshop nach Bonn eingeladen. Ziel ist es, einen fachlichen und administrativen Austausch zwischen den Teams, aber auch mit der DFG zu ermöglichen.

Besuch des Estonian Research Councils (ETAG) in Bonn

Anu Noorma und Heide Ahrens

DFG-Generalsekretärin Dr. Heide Ahrens begrüßte ETAG-Generaldirektorin Professorin Dr. Anu Noorma in der DFG-Geschäftsstelle.

© DFG

(27.03.2024) Mitte März besuchte eine große Delegation des estnischen Forschungsrats die DFG-Geschäftsstelle in Bonn. Das Programm beinhaltete einen intensiven bilateralen Austausch zu aktuellen Themen der Wissenschaftsverwaltung sowie ein Treffen zwischen DFG-Generalsekretärin Dr. Heide Ahrens und ETAG-Generaldirektorin Professorin Dr. Anu Noorma.

DFG-Leibniz-Preisträger in Warschau und Posen

Vortragende

Die Vortragenden Professor Dr. Lars Angenent, Universität Tübingen, und Prof. Dr. Piotr Oleśkowicz-Popiel, Technische Universität Posen, zusammen mit Dr. Martin Krispin, DAAD, und Dr. Annina Lottermann, DFG, im DHI Warschau.

© DFG

(27.03.2024) Anfang März trat Professor Dr. Lars Angenent mit einem polnischen Kollegen in der Reihe „Deutsch-Polnische Wissenschaftliche Begegnungen“ am Deutschen Historischen Institut in Warschau auf. Zahlreiche Gäste, darunter der deutsche Botschafter, verfolgten die Vorträge und Diskussion zu aktuellen Themen der Biotechnologie. Zuvor hielten beide Forscher mit der DFG eine Informationsveranstaltung zu bilateralen Fördermöglichkeiten an der Technischen Universität Posen ab.

Brasilianische Partnerorganisationen zu Besuch in Bonn

Delegation um DFG-Präsidentin Katja Becker mit einer Delegation von FAPESP um den Präsidenten Marco Antonio Zago (beide Bildmitte)

Deutsch-brasilianische Vernetzung: Zunächst traf eine Delegation um DFG-Präsidentin Katja Becker mit einer Delegation von FAPESP um den Präsidenten Marco Antonio Zago (beide Bildmitte) zusammen…

© DFG

(25.03.2024) Im Rahmen einer Reise nach Deutschland besuchte der Präsident der brasilianischen São Paulo Research Foundation, kurz FAPESP, Mitte März die Geschäftsstelle der DFG. Professor Dr. Marco Antonio Zago traf hier mit DFG-Präsidentin Professorin Dr. Katja Becker zu einem intensiven Austausch zusammen. 

Funding opportunity for Korean-German collaborations

Funding opportunity for Korean-German collaborations

© Pixabay

(28.02.2024) DFG bietet gemeinsam mit der südkoreanischen NRF Fördermöglichkeiten für den Aufbau von Kooperationen sowie für gemeinsame Forschungsprojekte an.

"AIMS-DFG Cooperation Visits Programme in der Mathematik" fördert Mobilität im Rahmen von Anbahnungsprojekten

öpöpöpö

(22.02.24) Bei dieser gemeinsam von den African Institutes for Mathematical Sciences (AIMS) und der DFG durchgeführten Pilot-Ausschreibung wurden sechs afrikanisch-deutsche Projekte zur Förderung ausgewählt.