Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Partnerorganisationen in Lateinamerika

Untenstehend sind die Partnerorganisationen der DFG in Lateinamerika und die zugehörigen Fördermöglichkeiten für bilaterale Projekte aufgelistet.

Argentinien

Externer LinkCONICET – Consejo Nacional de Investigaciones Científicas y Técnicas

  • Kooperationsabkommen besteht seit 1987 und wurde 2013 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen; bei Anträgen für Internationale Graduiertenkollegs sollten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vorab Kontakt zur DFG und zu CONICET aufnehmen, um die Durchführbarkeit zu prüfen.

Brasilien

Externer LinkCAPES – Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior

  • Kooperationsabkommen besteht seit 1995 und wurde 2018 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen

Externer LinkCNPq – Conselho Nacional de Desenvolvimento Científico e Tecnológico

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2007 und wurde 2019 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen

Externer LinkFAPESP – Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de São Paulo

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2006 und wurde 2016 erneuert
  • Antragstellung jederzeit möglich: Forschende aus Deutschland und deren Kooperationspartner aus dem Bundesstaat São Paulo können jederzeit bei der DFG beziehungsweise bei FAPESP Projektanträge in allen Wissenschaftsbereichen einreichen. Gemeinsam gefördert wird im Rahmen folgender Programme: Aufbau internationaler Kooperationen, Sachbeihilfen und Koordinierte Programme.

Interner LinkWeitere Informationen

Externer LinkFAPEMIG – Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de Minas Gerais

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2009 und wurde 2016 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen

Externer LinkFAPERJ – Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado do Rio de Janeiro

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2014
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen

Chile

Externer LinkCONICYT – Comisión Nacional de Investigación Científica y Tecnológica

  • Kooperationsabkommen besteht seit 1981 und wurde 2002 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen

Kolumbien

Externer LinkCOLCIENCIAS – Departamento Administrativo de Ciencia, Tecnología y Innovación

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2009 und wurde 2011 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen

Externer LinkUNIANDES – Universidad de los Andes

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2013 und wurde 2018 erneuert
  • Antragstellung jederzeit möglich: Forschende aus Deutschland und deren Kooperationspartner an der UNIANDES können jederzeit bei der DFG beziehungsweise bei der UNIANDES Projektanträge einreichen. Gemeinsam gefördert werden Projekte im Rahmen des Programms Sachbeihilfen.

Externer LinkUdeA – Universidad de Antioquia

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2019
  • Antragstellung jederzeit möglich: Forschende aus Deutschland und deren Kooperationspartner an der UdeA können jederzeit bei der DFG beziehungsweise bei der UdeA Projektanträge einreichen. Gemeinsam gefördert werden Projekte im Rahmen des Programms Sachbeihilfen.

Costa Rica

Externer LinkCONICIT – Consejo Nacional para Investigaciones Científicas y Tecnológicas

  • Kooperationsabkommen besteht seit 1991
  • Gemeinsame Fördermechanismen befinden sich in der Aufbauphase.

Externer LinkCONARE – Consejo Nacional de Rectores

  • Kooperationsvereinbarung besteht seit 2018
  • Antragstellung jederzeit möglich: Forschende aus Deutschland und deren Kooperationspartner in Costa Rica können jederzeit bei der DFG beziehungsweise bei CONARE Projektanträge einreichen. Gemeinsam gefördert wird im Rahmen folgender Programme: Aufbau internationaler Kooperationen und Sachbeihilfen.

Ecuador

Externer LinkSENESCYT – Secretaria Nacional de Educación Superior, Ciencia, Tecnología e Innovación

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2012
  • Gemeinsame Fördermechanismen befinden sich in der Aufbauphase

Mexiko

Externer LinkCONACYT – Consejo Nacional de Ciencia y Tecnología

  • Kooperationsabkommen besteht seit 2014 und wurde 2018 erneuert
  • Antragstellung auf Basis gemeinsamer Ausschreibungen; bei Anträgen für Koordinierte Programme sollten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vorab Kontakt zur DFG und zu CONACYT aufnehmen, um die Durchführbarkeit zu prüfen.