Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2021

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2021 geht an vier Wissenschaftlerinnen und sechs Wissenschaftler, die vom zuständigen Auswahlausschuss aus 131 Vorschlägen ausgewählt worden sind. Von den zehn Preisträgerinnen und Preisträgern kommen je zwei aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, den Naturwissenschaften und aus den Ingenieurwissenschaften sowie vier aus den Lebenswissenschaften. Die Ausgezeichneten erhalten jeweils ein Preisgeld von 2,5 Millionen Euro. Die Leibniz-Preise 2021 werden am 15. März in einem virtuellen Rahmen verliehen.

Externer Li

Preisträgerinnen und Preisträger 2021

Dr. Asifa Akhtar

Epigenetik Interner Linkmehr

Prof. Dr. Elisabeth André

Informatik Interner Linkmehr

Prof. Dr. Giuseppe Caire

Theoretische Nachrichtentechnik Interner Linkmehr

Prof. Dr. Nico Eisenhauer

Biodiversitätsforschung Interner Linkmehr

Prof. Dr. Veronika Eyring

Erdsystemmodellierung Interner Linkmehr

Prof. Dr. Katerina Harvati-Papatheodorou

Paläoanthropologie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Steffen Mau

Soziologie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Rolf Müller

Pharmazeutische Biologie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Jürgen Ruland

Immunologie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Volker Springel

Astrophysik Interner Linkmehr