Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Aktuelles und Mitteilungen

Nachrichten aus dem DFG-Büro Lateinamerika



IV. Quartal 2020

In 10 Jahren BRAGECRIM gab es eine Vielzahl von internationalem Studenten und Doktorandenaustausch.

Stärkung der Interaktion zwischen deutschen und kolumbianischen Wissenschaftlern

(11.12.20) Kolumbien ist ein wichtiger Partner für Deutschland, nicht nur in kommerzieller Hinsicht, sondern auch im wissenschaftlichen Bereich. Um die Möglichkeiten der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Kolumbien und den Deutschen vorzustellen und zu verbreiten, fand am 28. Oktober der „Scientific Workshop on Colombian-German Cooperation“ statt.

DFG nimmt am Tag der mexikanischen Wissenschaft teil

(05.11.20) Am 4. November findet der virtuelle Tag der mexikanischen Wissenschaft statt. Die Veranstaltung wird von der mexikanischen Botschaft in Berlin im Rahmen der Berlin Science Week organisiert und bringt mexikanische und deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen.

Teilnehmer der Abschlussveranstaltung

Erfolgreicher Abschluss des ersten Internationalen Graduiertenkollegs (IGK) in Zusammenarbeit mit FAPESP

(05.11.20) Die gemeinschaftliche und interdisziplinäre Forschung wird weltweit immer erfolgreicher. Der Austausch von Ideen, unter Einfluss ganz unterschiedlicher akademischer Erfahrungen, hat sich nicht nur für die Wissenschaftsgemeinschaft, sondern für die Gesellschaft als Ganzes als produktiv erwiesen.

Tag der offenen Fenster des DWIH São Paulo

DFG nimmt am „Tag der offenen Fenster“ am DWIH São Paulo teil

(19.10.20) Die DFG wird am 6. Oktober am „Tag der offenen Fenster“ des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses São Paulo (DWIH São Paulo) teilnehmen. Einmal im Jahr öffnet das DWIH São Paulo seine Türen für die Öffentlichkeit, um die Aktivitäten seiner Unterstützer vorzustellen. Dieses Jahr findet die Veranstaltung zwar online statt, aber bei einer gleichbleibend breiten Beteiligung der deutschen Institutionen. Die DFG wird während der Veranstaltung ihre Arbeit in Lateinamerika sowie ihre wichtigsten Förderprogramme vorstellen.

Stärkere Interaktion zwischen Grundlagenforschung und Industrie

Virtuelles Jahrestreffen der Forschungsinitiativen BRAGECRIM und CRI-SCMfg

(19.10.20) Am 29. September 2020 fand das Jahrestreffen der beiden deutsch-brasilianischen Forschungsinitiativen BRAGECRIM (Brazilian-German Collaborative Research Initiative on Manufacturing Technology) und CRI-SCMfg (Collaborative Research Initiative on Smart Connected Manufacturing) statt. Das Treffen erfolgte in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie rein virtuell. Das ursprünglich geplante persönliche Treffen in Hamburg wurde auf 2021 verschoben.

Informationsveranstaltung zu Postdoc-Möglichkeiten in Deutschland

Postdoc in Deutschland: Was? Wie? Wo?

(19.10.20) Auch wenn die Coronavirus-Pandemie das Leben aktuell einschränkt, Wissenschaft und Forschung können nicht stillstehen. Deshalb wird die inzwischen traditionelle Informationsveranstaltung zu Postdoc-Möglichkeiten in Deutschland am 9. und 10. November in virtuellen Format stattfinden. Die DFG beteiligt sich daran.


 

I. Quartal 2020

Illustration der Ultrastruktur des 2019-nCoV, die die kronenförmig organisierten Spikes zeigt

Der Beitrag der Wissenschaft zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie

(23.03.20) Mitten in der jüngsten Gesundheitskrise, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde, ist die Wissenschaft einer der vielversprechendsten Bereiche, der der Gesellschaft bei der Bewältigung dieser Krise helfen kann. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist in diesem Kampf präsent und hat am 19. März 2020 eine Ausschreibung zur fachübergreifenden Erforschung von Epidemien und Pandemien gestartet.

Am Informationsstand der deutschen Institutionen: Prof. Dr. Susanne Hilland (Hochschule Heilbronn), Dr. Kathrin Winkler (DFG Lateinamerika), Dr. Ulrike Dorfmüller (DAAD Kuba), Andreas Trepte (MPG Buenos Aires) und Christine Arndt (DAAD)

Universitätskongress in Kuba befasste sich mit nachhaltiger Entwicklung

(06.03.20) Der Kongress Universidad 2020 präsentierte das Forschungsszenario in Kuba und diskutierte die Ziele einer Agenda für nachhaltige Entwicklung.

Einzelberatungen werden direkt mit Vertreterinnen und Vertretern deutscher Hochschulen, Forschungs- und Fördereinrichtungen durchgeführt.

PhD- und Postdoc-Matchmaking in Argentinien

(27.02.20) Am 16. März nimmt die DFG an einem Matchmaking für Doktoranden und Postdoktoranden in Buenos Aires teil. Die halbtägige Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für Studium und Forschung in Deutschland interessieren.

In 10 Jahren BRAGECRIM gab es eine Vielzahl von internationalem Studenten und Doktorandenaustausch.

10-jährige Partnerschaft zwischen CAPES und DFG in den Produktionswissenschaften

(29.01.20) Vor rund einem Jahrzehnt veröffentlichten die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die brasilianische Stiftung zur Förderung des Hochschulnachwuchses (CAPES) die erste Ausschreibung im Bereich der Produktionswissenschaften. Dies bildete die Grundlage für den Forschungsverbund BRAGECRIM, im Rahmen dessen in zehn Jahren 35 Projekte gefördert wurden, aus dem sich ein enges deutsch-brasilianisches Netzwerk bildete.

Aus der Ausstellung „VIELFALT ZÄHLT! - Eine Expedition durch die Biodiversität“ - Bunte Vielfalt: Im Lebensraum Wald wimmelt’s.

Aufwärtstrend für Biodiversitätsforschung

(29.01.20) Biodiversität ist eine wichtige Grundlage unseres Lebens. Sie ist jedoch gefährdet: Der anthropogene Einfluss auf die Erde führt unvermeidlich zum Aussterben von Arten. Brasilien und Deutschland spielen eine Schlüsselrolle in der wissenschaftlichen Forschung, die zur Erhaltung der Biodiversität beiträgt.


 

Aktuelle Nachrichten der DFG nach Erscheinungsjahr