Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2019

Drei Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler erhalten in diesem Jahr den Heinz Maier-Leibnitz-Preis und damit die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Das hat ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eingesetzter Auswahlausschuss jetzt in Bonn beschlossen. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten die mit je 20 000 Euro dotierte Auszeichnung am 28. Mai in Berlin.

Preisträgerinnen und Preisträger 2019

Prof. Dr. Stefan Cihan Aykut

Prof. Dr. Stefan Cihan Aykut

Soziologie Interner Linkmehr

Dr. Karl Bringmann

Dr. Karl Bringmann

Theoretische Informatik Interner Linkmehr

Dr. Fabian Dielmann

Dr. Fabian Dielmann

Anorganische Molekülchemie Interner Linkmehr

Dr. Jonathan F. Donges

Dr. Jonathan F. Donges

Statistische Physik und Klimaforschung Interner Linkmehr

Prof. Dr. Knut Drescher

Prof. Dr. Knut Drescher

Mikrobiologie und Biophysik Interner Linkmehr

Jun.-Prof. Dr. Stefanie Gänger

Prof. Dr. Stefanie Gänger

Neuere und Neueste Geschichte Interner Linkmehr

Prof. Dr. Nicolas Perkowski

Prof. Dr. Nicolas Perkowski

Wahrscheinlichkeitstheorie Interner Linkmehr

Dr. Uta Reinöhl

Dr. Uta Reinöhl

Allgemeine Sprachwissenschaft Interner Linkmehr

Dr. Thimoteus Speer

Dr. Thimoteus Speer

Nephrologie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Nina Henriette Uhlenhaut

Prof. Dr. Nina Henriette Uhlenhaut

Experimentelle Endokrinologie Interner Linkmehr