Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2021

Prof. Dr. Marlis Hochbruck stößt mit den Preisträgerinnen und Preisträgern an
Galerie ansehen

Prof. Dr. Marlis Hochbruck stößt mit den Preisträgerinnen und Preisträgern an

© Rainer Unkel

Vier Wissenschaftlerinnen und sechs Wissenschaftler erhalten in diesem Jahr den Heinz Maier-Leibnitz-Preis und damit die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Das hat ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eingesetzter Auswahlausschuss in Bonn beschlossen.

Die Verleihung der mit je 20 000 Euro dotierten Auszeichnung fand am 4. Mai virtuell statt.

Verleihung der Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2021

 

Preisträgerinnen und Preisträger 2021

Dr. Julia Borst

Dr. Julia Borst

Romanistische Literaturwissenschaft Interner Linkmehr

Dr. Josep Cornellà

Dr. Josep Cornellà

Organische Molekülchemie Interner Linkmehr

Jun.-Prof. Dr. Jakob Nikolas Kather

Dr. Jakob Nikolas Kather

Computational Oncology Interner Linkmehr

Dr. Patrick Roberts

Dr. Patrick Roberts

Prähistorische Archäologie Interner Linkmehr

Jun.-Prof. Dr. Monika Schönauer

Jun.-Prof. Dr. Monika Schönauer

Neuropsychologie Interner Linkmehr

Dr. Jan Michael Schuller

Biochemie und Biophysik der Mikroorganismen Interner Linkmehr