Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Jährliche Erhebungen in koordinierten Programmen

Schmuckbild: Jährliche Erhebungen in koordinierten Programmen

© shutterstock.com

Wie viele Personen werden durch Mittel der Exzellenzinitiative finanziert? Wie viele Promotionen werden in Graduiertenkollegs und Sonderforschungsbereichen abgeschlossen? Welche neuen Professuren wurden in Exzellenzclustern und Graduiertenschulen eingerichtet?

Über diese und ähnliche Fragen zum Verlauf der Förderprogramme Exzellenzinitiative, Sonderforschungsbereiche und Graduiertenkollegs informiert die DFG in statistischen Berichten und evaluativen Studien. In Ergänzung zu den Daten, die aus der Antragsbearbeitung zur Verfügung stehen, führt die DFG jährlich Erhebungen bei den geförderten Verbünden durch.

Einholen der Daten der beteiligten Personen - Hilfsfragebogen

Wir bitten Sie darum, bereits im Vorfeld der Erhebung die Daten der beteiligten Personen zusammenzustellen, damit diese Daten dann in der eigentlichen Erhebungsphase nur noch in das Erhebungsinstrument eingeben werden müssen. Zum Einholen der Informationen können Sie folgenden Hilfsfragebogen nutzen, der Ihnen wahlweise in zwei Formularversionen zur Verfügung steht: als PDF- und als RFT-Format. Bitte wählen Sie das für Sie besser handhabbare Format.

RTF-Format

PDF-Format

Hilfe zum Erhebungsinstrument

Hier steht Ihnen eine Anleitung zum Erhebungsinstrument zur Verfügung, die inhaltliche und funktionale Fragen beantwortet. Sie können diese Online-Hilfe auch direkt im Erhebungstool abrufen.

Fächersystematik des Statistischen Bundesamtes

Bitte nutzen Sie die Fächersystematik des Statistischen Bundesamtes für neu hinzugekommene Personen.

FAQ

Die nachfolgenden FAQs geben Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Erhebung.

Datenschutz

Die erfassten Daten werden den Bestimmungen zum Datenschutz entsprechend vertraulich behandelt. Sie werden ausschließlich anonymisiert, das heißt nicht personenbezogen ausgewertet und veröffentlicht.

Die Sprecherinnen und Sprecher der Verbünde werden gebeten, die Daten nur im Einverständnis mit den beteiligten Personen weiterzugeben. Sollten einzelne Personen der namentlichen Eingabe widersprechen, so haben Sie die Möglichkeit, die Daten anonym einzugeben.

Auf die Erhebungsseiten eines Verbundes hat nur der Verbund selbst über den Zugangs-Code Zugriff. Vor dem Missbrauch Dritter sind die Seiten geschützt.

Die Erhebungsdaten fließen in verschiedene statistische Berichte ein, u.a.:

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Befragungs-Hotline wenden:

Befragungs-Hotline

Ansprechperson

  • Interner LinkDr. Ursula Maur 
    (während der Erhebungsphasen von Mo bis Do, 9:00 - 12:00 Uhr)
    Tel: +49 (0)228 - 885 3033