Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Aktuelles und Mitteilungen

Nachrichten aus dem DFG-Büro Russland/GUS



IV. Quartal 2019

Eröffnung des Internationalen Runden Tisches an der RGGU Moskau

Russisch-deutsches Rundgespräch zum Ersten Weltkrieg in Moskau

Die Internierung und Deportation von Zivilsten im Ersten Weltkrieg gehörten zu den Themen des Internationalen Runden Tisches im Oktober an der Russischen Universität für Geisteswissenschaften (RGGU) in Moskau. Den zweitägigen Workshop im Rahmen des von der DFG und der Russian Foundation for Basic Research (RFBR) geförderten bilateralen Forschungsprojekts „Sicherheit und Zivilgesellschaft in Deutschland und im russischen Zarenreich im Ersten Weltkrieg“ richteten die RGGU und das Friedrich-Meinecke-Institut (FU Berlin) aus.

Eröffnung der Deutsch-Russischen Nachwuchswoche an der Lomonosov-Universität, Moskau

Neunte Deutsch-Russische Nachwuchswoche zur Quantenphysik an der Lomonosov-Universität Moskau

(01.10.19) Ende September richteten die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unter dem Dach des Deutschen Hauses für Wissenschaft und Innovation (DWIH Moskau) die neunte „German-Russian Week of the Young Researcher“ aus. 50 Promovierende, Postdoktoranden und Professoren aus beiden Ländern stellten an der Lomonosov-Universität Moskau (MSU) ihre Forschungsansätze im Bereich der Quantenphysik vor.


 

III. Quartal 2019

Broschüre der GRIAT

Broschüre zur deutsch-russischen Nachwuchswoche „Chemical Energy Storage and Conversion“ erschienen

(16.07.19) Jedes Jahr richtet das DFG-Büro in Moskau mit dem Veranstaltungsformat „German-Russian Week of the Young Researcher“ einen besonderen Fokus auf internationale Netzwerkarbeit und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.


 

II. Quartal 2019

DFG-Sommerempfang 2019 im Metropol Hotel Moskau

DFG richtet Sommerempfang und DFG-MSU Workshop in Moskau aus

(25.06.19) Im Namen der Deutschen Forschungsgemeinschaft eröffnete DFG-Präsident Peter Strohschneider in Anwesenheit des deutschen Botschafters in Moskau Freiherr Rüdiger von Fritsch sowie hochrangiger Vertreterinnen und Vertretern der russischen Wissenschaftspolitik den feierlichen Empfang und reflektierte die Erfolge des letzten Jahres in der gemeinsamen deutsch-russischen Forschungsförderung.

Logo der Staatlichen Universität Perm

DFG nimmt an den Deutsch-Russischen Tagen der Wissenschaft in Perm teil

(27.05.19) Anlässlich des naturwissenschaftlichen Forums „Wissenschaften und globale Herausforderungen im 21. Jahrhundert“ an der Universität Perm (PSU) nutzte die DFG das im Mai vom Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus organisierte Informationsseminar, um über das Förderhandeln der DFG im internationalen Kontext sowie konkrete Förderinstrumente für russische Forschende sowie über deutsch-russische Projektfinanzierung zu informieren.

Julia Ilina (DFG Moskau) präsentiert das deutsch-russischen DFG-Förderprogramm

DFG präsentiert sich auf der Deutschen Woche in St. Petersburg 2019

(24.04.19) Das DFG Büro in Moskau nahm im Rahmen der 16. Deutschen Woche in St. Petersburg an dem Rundgespräch ‘Der fremde Osten?’ teil, das wie eine Vielzahl von Veranstaltungen in diesem Jahr unter dem Dach des deutsch-russischen Themenjahres der Hochschulkooperation und Wissenschaft 2018-2020 stattfand.

Teilnehmende des Workshops zu Magnetic Hybrid Materials im April 2019, Moskau

DFG Büro Moskau unterstützt deutsch-russischen Workshop zu magnetischen Hybridmaterialien

(24.04.2019) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Dresden, Ilmenau, Moskau, Jekaterinburg und Perm diskutierten über fachliche Aspekte und Zukunftsperspektiven der deutsch-russischen Kooperation im Bereich der Magnetic Hybrid Materials.


 

I. Quartal 2019

Prof. Elisabeth Cheauré, Sprecherin des IGK 1956 im Gespräch

Internationale Konferenz und Symposium des deutsch-russischen Internationalen Graduiertenkollegs 1956 in Moskau

(25.03.19) Mitte März fand an der Russischen Universität für Geisteswissenschaften in Moskau eine Konferenz zum Thema „Europäische Avantgarden um 1900. Kontakt – Transfer – Transformation“ statt. Die Konferenz wurde im Rahmen des deutsch-russischen Graduierten Kolleg IGK 1956 durchgeführt.

Leiterin des DFG Büros Russland (Wilma Rethage) gratuliert dem Rektor Rudskoj zum 120-jährigen Jubiläum

DFG gratuliert der Polytechnischen Universität St. Petersburg zum
120-jährigen Jubiläum

(07.03.19) Mitte Februar beging die St. Petersburger Polytechnische Universität (SPbPU) mit einer zweitägigen Veranstaltung und einer Vielzahl an internationalen Partnern aus mehr als 20 Ländern ihr 120-jähriges Jubiläum. Neben hochrangigen Gästen aus Politik und Wirtschaft wurden auch zahlreiche Universitätspartner sowie über 5.000 Alumni eingeladen.


 

Aktuelle Nachrichten der DFG nach Erscheinungsjahr