Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Ständige Senatskommission für Grundsatzfragen der Genforschung

Die Ständige Senatskommission für Grundsatzfragen der Genforschung ist ein Expertengremium der DFG. Sie versteht sich als wissenschaftliches Beratungsgremium für die wissenschaftliche Community sowie Politik, Behörden und die Öffentlichkeit zu aktuellen Fragen aus der Genforschung einschließlich der Gentechnik und ihrer Anwendungen. Eine aktive Öffentlichkeitsarbeit gehört zu den Hauptaufgaben der Kommission.

Unter der Fülle der anstehenden Probleme behandelt die Kommission mit Priorität diejenigen Felder, in denen forschungspolitische Aufgaben bestehen, wo es Defizite in der Diskussion gibt und wo sich Entwicklungen in der Genforschung zeigen, die wissenschaftliche, ethische, rechtliche und soziale Fragen aufwerfen.

Aktuelle Themen sind beispielsweise:

  • Genome Editing Technologien in der Pflanzenzüchtung
  • Humane Genom Editierung (Keimbahneditierung, somatische Gentherapie)
  • Umgang mit hochpathogenen Erregern und Toxinen (Dual Use Research of Concern)
  • Stammzellforschung und Organoide
  • Mensch-Tier-Chimären
  • Synthetische Biologie

Empfehlungen und Stellungnahmen

Die Senatskommission sensibilisiert die Wissenschaft für ein verantwortungsvolles Handeln im Spannungsfeld zwischen Wissenschaftsfreiheit und Wissenschaftsverantwortung und setzt sich für einen offenen gesellschaftlichen und politischen Diskurs ein. Dazu veröffentlicht sie Empfehlungen und Stellungnahmen:

Wege zu einer wissenschaftlich begründeten, differenzierten Regulierung genomeditierter Pflanzen in der EU

Stellungnahme zur Position des Ethikrats „Eingriffe in die menschliche Keimbahn"                                

Standortbestimmung zur Synthetischen Biologie / Position Paper Synthetic Biology                                                     

Humane Genomsequenzierung – Herausforderungen für eine verant-
wortungsvolle Anwendung in der Wissenschaft

Chancen und Grenzen des genome editing / The opportunities and limits of genome editing                                        

Verhaltenscodex: Arbeit mit hochpathogenen Mikroorganismen und Toxinen                                                                                             

Mitglieder

Die Mitglieder der Senatskommission sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen der Lebenswissenschaften und der Medizin sowie aus den Bereichen Ethik und Recht. Die Ständigen Gäste vertreten verschiedene andere deutsche Wissenschaftsorganisationen.

Weitere Informationen

Ansprechpersonen