Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Dr. Josep Cornellà - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträger 2021

Organische Molekülchemie, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim/Ruhr

Dr. Josep Cornellà

Dr. Josep Cornellà

© Peter Gwiazda

Josep Cornellàs Forschungsschwerpunkt liegt in der Entwicklung und Implementierung praktischer und effizienter Methoden für die organische Synthese auf Basis nachhaltiger und billiger Katalysatoren, die auch für den industriellen Einsatz etwa in der Wirkstoffforschung relevant sind. Seine Ergebnisse hat der Forschungsgruppenleiter des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung in Mülheim vielfach hochrangig veröffentlicht, 2019 warb Cornellà einen ERC Starting Grant ein. Nach dem Studium und der Promotion in Chemie in Barcelona und London führten ihn Forschungsaufenthalte als Marie Curie Postdoctoral Research Fellow nach Tarragona in Spanien und an das Scripps Research Institute in La Jolla, Kalifornien.

Zur Person

Laudatio auf

Weitere Informationen

Josep Cornellà im Filmporträt