Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Jubiläum: 95 Jahre Moscow State University of Civil Engineering

(23.11.16) Anfang November lud die Staatliche Technische Universität für Bauwesen (Moskau, MGSU) zu einer Festveranstaltung aus Anlass ihres 95-jährigen Jubiläums ein, bei der eine Vielzahl in- und ausländischer Partnerhochschulen sowie Vertreter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der russischen Regierung anwesend waren.

Wilma Rethage überbringt die Grußworte der DFG auf der Festveranstaltung an der MGSU

Wilma Rethage überbringt die Grußworte der DFG auf der Festveranstaltung an der MGSU

Die MGSU blickt als eine der ältesten und renommiertesten Technischen Hochschulen des Landes auch auf eine erfolgreiche Tradition in der internationalen Zusammenarbeit zurück. So waren seit ihrer Gründung an der Universität 3.000 Studierende und 1.500 Spezialisten aus über 100 Ländern tätig. Vorzeigeprojekte sind die Beteiligungen an Konstruktion und Bau des Assuan-Staudamms in Ägypten, gigantischer Wasserkraftwerke in Südostasien (Hoa-Binh, Vietnam), in Sibirien (Bratsk) und im Kaukasus (Enguri-Staumauer) sowie der Bau der Infrastruktur für die Olympischen Winterspiele 2014 und die Stadien der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland.

Internationale Delegationen an der MGSU

Internationale Delegationen an der MGSU

Als eine der nationalen Forschungsuniversitäten zählt diese traditionsreiche Ingenieurhochschule zum erlesenen Kreis der „Führenden Hochschulen“ Russlands. Rektor Volkov ist auch Präsident der Assoziation der russischen Bauuniversitäten. An den sieben Instituten der MGSU sind heute über 18.000 Studierende eingeschrieben. Es bestehen Kooperationsverträge mit 70 Universitäten aus 30 Ländern. Die MSU pflegt gute Kontakte zu Deutschland, v.a. zur Technischen Universität Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), was durch Teilnahme des Präsidenten der HTW Berlin, Prof. Dr. Klaus Semlinger, und des Vizepräsidenten der TU Berlin, Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß, an den Feierlichkeiten untermauert wurde.

Das Jubiläum nahmen die MGSU und die Bauhaus Universität Weimar zum Anlass, ihre bereits seit 50 Jahren bestehende Partnerschaft zu intensivieren. Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke, Rektor der Universität Weimar, und Rektor der MGSU A.A. Volkov einigten sich auf die Verlängerung der strategischen Partnerschaft für die Jahre 2017/2018.

Aufgrund dieser langjährigen Partnerschaft hat sich Weimar stark in die „Sechste Deutsch-Russische Woche des jungen Wissenschaftlers“ einbringen können, die unter dem Dach des DWIH von DAAD und DFG im September 2016 an der MGSU ausgerichtet wurde. Thema dieser Woche für 70 Nachwuchswissenschaftler war „Urban Studies: the City of the Future“.

Weitere Informationen:

Moscow State University of Civil Engineering (MGSU):

http://mgsu.ru/en/

NRU MGSU celebrated 95th Anniversary of its founding:

http://mgsu.ru/en/news/25373/

Mit Nachwuchswoche 2016 zu Gast an Moskauer Bauuniversität MGSU: