Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Deutsch-kolumbianische Kooperation zwischen DFG und UNIANDES

Logo: Universidad de los Andes

(24.08.16) Basierend auf der im Jahr 2013 unterschriebenen Vereinbarung zwischen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Universidad de los Andes (UNIANDES) in Kolumbien können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland und von der UNIANDES ab sofort Anträge für gemeinsame Forschungsvorhaben in allen Fachgebieten stellen.

Gemeinsame Projektanträge für Sachbeihilfen mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren können jederzeit im elan-Portal der DFG eingereicht werden. Für die Antragsberechtigung gelten auf deutscher Seite die üblichen Kriterien der DFG und für kolumbianische Forscherinnen und Forscher die Richtlinien der UNIANDES. Nähere Angaben zur Antragstellung sind dem Merkblatt zur Sachbeihilfe (DFG-Vordruck Nr. 50.01) in seiner aktuellen Fassung zu entnehmen. Handelt es sich bei dem Antrag um Ihren ersten Antrag bei der DFG, berücksichtigen Sie bitte, dass Sie sich vor Einreichung des Antrags im elan-Portal registrieren müssen. Die Bestätigung erfolgt in der Regel bis zum darauffolgenden Arbeitstag. Ohne eine vorherige Registrierung ist eine Antragstellung nicht möglich.

Gefördert werden können nur Projektanträge, die von beiden Seiten positiv bewertet wurden – eine einseitige Finanzierung ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass die DFG keine Sondermittel für diese Kooperation zur Verfügung stellt.

Weiterführende Informationen

Den Zugang zur Antragstellung über das elan-Portal finden Sie unter:

Das DFG-Merkblatt für Anträge auf Sachbeihilfe (DFG-Vordruck Nr. 50.01) liegt unter:

Weitere Informationen zur Kooperation finden Sie auf der Website von UNIANDES (auf Englisch):

Ansprechpartner in der DFG:

Kontakt zu UNIANDES: