DFG verleiht geowissenschaftliche Preise im Rahmen der „GeoFrankfurt 2014“

Albert Maucher-Preis für Kathryn E. Fitzsimmons / Bernd Rendel-Preis an Haytham El Atfy und Mandy Freund


(15.09.14) Mit dem Albert Maucher-Preis und dem Bernd Rendel-Preis verleiht die DFG am 23. September 2014 im Rahmen der „GeoFrankfurt 2014" in Frankfurt am Main gleich zwei Auszeichnungen in den Geowissenschaften. Dr. Kathryn E. Fitzsimmons erhält den Albert Maucher-Preis 2014 für ihre Arbeiten zur Lumineszenzdatierung; mit Mandy Freund und Haytham El Atfy zeichnet die DFG mit dem Bernd Rendel-Preis 2014 eine Meteorologin und einen Paläoklimatologen aus.

Deutschland wirbt in den USA um Spitzenkräfte

14. Jahrestreffen des German Academic International Network (GAIN) vom 5.-7. September in Boston


(25.08.14) Die Perspektiven des Wissenschaftssystems in Deutschland und die eigenen Karrieremöglichkeiten stehen im Mittelpunkt der 14. GAIN-Jahrestagung, die vom 5. bis 7. September in Boston stattfindet. Sie bietet jungen deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den USA die Möglichkeit, sich mit hochrangigen Vertretern aus der deutschen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auszutauschen und Kontakte für die weitere berufliche Laufbahn in Deutschland zu knüpfen. Das Treffen ist die größte Messe außerhalb Europas für Karrieren in der Wissenschaft in Deutschland.

Voller Erfolg: Mehr als 130 000 Besucher bei „MenschMikrobe“-Ausstellung von DFG und Robert Koch-Institut

Gemeinschaftsschau zur Infektionsforschung als gelungenes Beispiel für Wissenschaftskommunikation


(08.08.14) Eine überaus positive Bilanz konnten die DFG und das Robert Koch-Institut (RKI) jetzt nach dem Abschluss ihrer gemeinsamen Ausstellung „MenschMikrobe – Das Erbe Robert Kochs und die moderne Infektionsforschung“ ziehen: Mehr als 130 000 Besucherinnen und Besucher haben die interaktive Schau während ihrer vierjährigen Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz besucht. Die Ausstellung wurde im Mai 2010 in Berlin erstmals präsentiert und zog alle Altersgruppen an, darunter fast 1400 Schulklassen mit rund 33 000 Schülerinnen und Schülern.

Emmy Noether-Treffen 2014

Wissenschaftspolitischer Abend zu Personalstrukturen an Hochschulen / Emmy-Lecture zu "Architektur im demografischen Wandel"


(29.07.14) Zum dreizehnten Mal haben sich vom 18. bis zum 20. Juli 2014 knapp 150 aktuelle und ehemalige Geförderte des Emmy Noether-Programms in Potsdam getroffen, um sich mit anderen Geförderten und der DFG-Geschäftsstelle auszutauschen und konkrete Fragen ihrer täglichen Arbeit zu diskutieren. Höhepunkte waren der wissenschaftspolitische Abend und die Emmy-Lecture.

Hauptinhalt


Preise

Kopernikus-Preis 2014 für deutsch-polnisches Physiker-Tandem

Für ihre Verdienste um die deutsch-polnische Zusammenarbeit in der Wissenschaft haben die Physiker Professor Harald Weinfurter, Ludwig-Maximilians-Universität München, und Professor Marek Żukowski, Universität Danzig, den Kopernikus-Preis 2014 der DFG und der FNP erhalten. Der mit 100.000 Euro dotierte Preis zeichnet sie, so die Jury, als „Wissenschaftler-Tandem" aus, dessen „gemeinsame Forschungsarbeiten klare und bedeutende Ergebnisse zeitigen“.

„Wikiwissen - Schein oder Sein?“

Das Wissenschaftsjahr 2014 macht deutlich, welchen Beitrag die Forschung zu den großen Fragen des digitalen Wandels leisten kann. Am 25. September diskutieren Experten und Publikum beim zweiten Talk in der Reihe "Follow Me" im Forum der Bundeskunsthalle in Bonn. Die DFG und das Deutsche Museum Bonn laden herzlich dazu ein.


Post-Lindau-Tour

Reise durch Deutschland

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus China, Indien und Thailand haben auf Einladung der DFG in zwei Delegationen im Juli 2014 die medizinische Forschungslandschaft der Bundesrepublik erkundet. Zuvor hatten sie das Nobelpreisträger-Treffen in Lindau besucht.


Link auf Gepris

Zusatzinformationen

Direkteinstieg

E-Mail-Newsletter

"DFG-aktuell"

Monatlich aktuelle Informationen zu den Themen: Forschungsförderung - Ausschreibungen - Termine

Nächster Termin der DFG-Vortragsreihe:

5. November 2014, München

Prof. Axel Ockenfels:

"Von Spielern und Strategen"

© 2010-2014 DFG Aktualisierungsdatum: 19.06.2013Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung