Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Gemeinsames Statement von AvH, DAAD und DFGErklärung zum Bonner „Tag der Kippa“

(19.07.18) Mit dem „Tag der Kippa" setzt die Bundesstadt Bonn am
19. Juli ein deutliches Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt
und gegen wachsenden Antisemitismus. Anlass ist der antisemitische Angriff auf einen jüdischen Gastwissenschaftler in der vergangenen Woche. Die Alexander von Humboldt-Stiftung, der Deutsche Akademische Austauschdienst und die DFG begrüßen in einem gemeinsamen Statement das Signal und empfehlen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Teilnahme. Interner Linkmehr

DFG STELLT „FÖRDERATLAS 2018“ VORWo stark geforscht und gefördert wird

(05.07.18) Die DFG hat in Berlin mit HRK und Stifterverband den „DFG-Förderatlas 2018“ vorgestellt. Die achte Ausgabe des Informationswerks zur öffentlichen Forschungsfinanzierung wirft einen
besonderen Blick auf die Forschungsförderung in Europa
und enthält zahlreiche Ranglisten und Analysen zu den
Drittmitteleinnahmen der deutschen Hochschulen.
Stark erweitert ist auch der Internet-Auftritt. Interner Linkmehr

Bernd Rendel-Preis 2018DFG zeichnet frühe Erfolge in den Geowissenschaften aus

(11.07.18) Für ihre vielseitige und originelle Forschung bereits zu Beginn ihrer Laufbahn in den Geowissenschaften erhalten Michael Förster und Janina Kleemann den Bernd Rendel-Preis 2018 der DFG. Verliehen wird der mit 1500 Euro dotierte Preis im Rahmen der GeoBonn 2018 am 2.–6. September in Bonn. Interner Linkmehr

DFG UND FRAUNHOFER-GESELLSCHAFTVertiefte Zusammenarbeit beim Forschungstransfer

(06.07.18) Die DFG und die Fraunhofer-Gesellschaft vertiefen die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Forschungstransfers. Dazu sollen Ausschreibungen für trilaterale Kooperationsprojekte erfolgen, die den Übergang von der Grundlagenforschung in die Anwendung verbessern. Der Rahmen für eine entsprechende Zusammenarbeit wurde nun vereinbart. Interner Linkmehr

3,2 MILLIARDEN EURO FÖRDERGELDER, 32 500 PROJEKTEDFG stellt Jahresbericht 2017 vor / Jahresversammlung in Bonn beendet

(04.07.18) Die DFG hat 2017 rund 32.500 Forschungsprojekte mit nahezu 3,2 Milliarden Euro gefördert – circa 1000 Projekte und 120 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Diese Zahlen gehen aus dem „Jahresbericht 2017“ hervor, mit dessen Annahme in der Mitgliederversammlung die Jahresversammlung 2018 endete. Interner Linkmehr

GREMIENWAHLEN AUF JAHRESVERSAMMLUNGZwei neue Mitglieder im DFG-Senat

(04.07.18) Die Mitgliederversammlung der DFG hat im Rahmen der Jahresversammlung die Medizinerin Petra Dersch und Dr. Ulrich Simon, Carl Zeiss AG, als neue Mitglieder in den Senat gewählt. Zwei Mitglieder des zentralen wissenschaftlichen Gremiums der DFG wurden für eine weitere Amtszeit wiedergewählt. Interner Linkmehr

Interner LinkElektronische Pressemappe zur Jahresversammlung 2018

Aktuelles

Koordinierte ProgrammeNeue Forschungsgruppen und Kolleg-Forschungsgruppen

Der Senat der DFG hat die Einrichtung von fünf neuen Forschungs- und zwei neuen Kolleg-Forschungsgruppen beschlossen. Sie erhalten zunächst insgesamt rund 26 Millionen Euro. Interner Linkmehr

Sicherheitsrelevante ForschungLeitfaden für die Antragstellung erweitert

Die DFG hat den Leitfaden für die Antragstellung um einen Passus zum Umgang mit sicherheitsrelevanten Aspekten von Forschungsvorhaben erweitert. Interner Linkmehr

EuropaAllianz-Stellungnahme zum 9. EU-Rahmenprogramm

Die Allianz mahnt die Förderung erkenntnisorientierter Forschung und differenzierte und wissenschaftsadäquate Kriterien auch für „offene Wissenschaft“ an. Externer Linkmehr

Gute wissenschaftliche Praxis"Schriftliche Rüge"

Die DFG zieht erneut Konsequenzen aus wissenschaftlichem Fehlverhalten. Der Hauptausschuss beschloss im Rahmen der Jahresversammlung in Bonn auf Vorschlag des DFG-Ausschusses zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens eine „schriftliche Rüge“ gegen eine Wissenschaftlerin. Interner Linkmehr

Forschungsorientierten GleichstellungsstandardsChancengleichheit in der Wissenschaft

Zur Stärkung der Gleichstellung verpflichteten sich die DFG-Mitglieder bereits 2008 zur Umsetzung der „Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards“. Nun haben die Mitgliedshochschulen beschlossen, alle zwei Jahre zu wechselnden Schwerpunkten zu berichten. Interner Linkmehr

Fachkollegienwahl 2019Vorschlagsfrist für Kandidierende beginnt

Der Senat der DFG hat weitere Entscheidungen zur Vorbereitung der FK-Wahl 2019 getroffen. So steht nun fest, welche Institutionen in welchen Fächern Vorschläge für Kandidierende machen können. Die Frist zum Vorschlagen geeigneter Personen läuft bis zum 31. Oktober 2018. Interner Linkmehr

DFG-geförderte Veranstaltungen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt folgende Kongresse und Tagungen:

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen aus der DFG-Geschäftstelle. Interner Linkmehr

Jobs@dfg

Informationen zur DFG als Arbeitgeber und Tipps zur Bewerbung. Interner Linkmehr

RSS-Feed

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed ... Interner Linkmehr

Fragen und Antworten zur Vorbereitung eines Förderantrags

Die Antworten auf häufig gestellte Fragen sollen Antragstellenden dabei helfen, ihre Anträge vorzubereiten. Sie erläutern einzelne Punkte in den Merkblättern und sonstigen Programminformationen der DFG. Interner Linkmehr

Logo: Veranstaltung "Vielfalt zählt"

Ausstellung„VIELFALT ZÄHLT!“

Faszinierende Einblicke in den scheinbar unerschöpflichen Artenreichtum unserer Erde gewährt die DFG-Wanderausstellung "Vielfalt zählt - Eine Expedition durch die Biodiversität". Interner Linkmehr

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

Vortragsreihe exkursDialog an Deck

Am 9. August diskutieren die Gäste auf dem Podium mit dem Publikum über das Thema: „Bedingungsloses Grundeinkommen – Chance oder Risiko für die Gesellschaft?“ Interner Linkmehr

Förderprogramme50 Jahre SFB

Im Jahr 2018 wird das Programm "Sonderforschungsbereiche" 50 Jahre alt. Die DFG feiert das - unter anderem mit einem Dossier zu Antragstellung und Öffentlichkeitsarbeit. Interner Linkmehr

SCIENCE ON - Talk mit Cécile Schortmann

Am 25. April 2018 ging es bei SCIENCE ON, der Talkreihe der DFG und der Bundeskunsthalle in Bonn, um das Thema "Demokratie - Haben wir noch eine Wahl?". Interner Linkmehr

Logo des Wissenschaftsjahre

Wissenschaftsjahr "Arbeitswelten der Zukunft"

Von einem Wissenschaftsquiz über Exponate auf der MS Wissenschaft bis zu Diskussionsveranstaltungen - die DFG-Aktivitäten im Wissenschaftsjahr 2018. Interner Linkmehr

exkurs - Einblick in die Welt der Wissenschaft

exkurs - Einblick in die Welt der Wissenschaft

Die DFG-Veranstaltungsreihe lädt DFG-geförderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, ihre Forschungsthemen und -ergebnisse der Öffentlichkeit vorzustellen. Interner Linkmehr

(v.l.) KoWi-Leiter Dr. Torsten Fischer, Dr. Wolfgang Burtscher, bei der EU-Kommission Stell-vertretender Generaldirektor der Generaldirektion Forschung und Innovation, DFG-Generalsekretärin Prof. Dorothee Dzwonnek, Dr. Jens-Peter Gaul, Generalsekretär der HRK, und Dr. Erik Hansalek, Referatsleiter Forschungspolitik und -programme der EU im BMBF

EU-Forschungsförderung30. Bundestagung der KoWi in Bremen

Über das zukünftige EU-Forschungs-rahmenprogramm "Horizon Europe" diskutierten 350 EU-Forschungs-referentinnen und -referenten der deutschen Hochschulen. Interner Linkmehr

NordamerikaBesuch der Generalsekretärin

Dorothee Dzwonnek warb bei ihrem Besuch in New York und Washington, DC, für die Internationalisierung und den Wissenschaftsstandort Deutschland. Interner Linkmehr

Gruppenbild

Internationales ForschungsmarketingPreisverleihung zum Ideenwettbewerb

Interner LinkIm Rahmen des Forums Forschungsmarketing zeichnete die DFG-Generalsekretärin die Sieger des Ideenwettbewerbs am 29. Mai 2018 in Berlin aus. Interner Linkmehr

Prof. Dr. Antje Boetius

Communicator-Preis 2018

Meeresforscherin Antje Boetius ist Trägerin des Communicator-Preises 2018 der DFG und des Stifterverbandes. Boetius ist zugleich Spitzenforscherin und Brückenbauerin zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Interner Linkmehr

Gruppenbild der Verleihung der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preise 2018

Leibniz-Preise 2018

Die Gottfried Wilhelm Leibniz-Preise haben 2018 vier Forscherinnen und sieben Forscher erhalten. Neun der Ausgezeichneten erhalten je 2,5 Millionen Euro, zwei teilen sich einen Preis mit je 1,25 Millionen Euro. Interner Linkmehr

Gruppenbild der Trägerinnen und Träger des Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2018

Maier-Leibnitz-Preise 2018

Fünf Wissenschaftlerinnen und fünf Wissenschaftler erhielten in diesem Jahr den Heinz Maier-Leibnitz-Preis und damit die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Interner Linkmehr