Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Aktuelles und Mitteilungen

Nachrichten aus dem DFG-Büro Japan



III. Quartal 2017

The Impact of the Humanities and Social Sciences. Discussing Germany and Japan

(12.09.17) Following recent developments in science policy around the world the German Research Foundation (Deutsche Forschungsgmeinschaft, DFG) will host a symposium on “The Impact of the Humanities and Social Sciences. Discussing Germany and Japan” on 14th and 15th November 2017.

This symposium brings together high profile speakers from both the academic and research/science policy communities from Japan and Germany in order to seek new insights into the meaning and effects of the discourse of “societal impact” and related administrative practices. It will include a keynote speech by DFG-President Prof. Dr. Peter Strohschneider.


 

II. Quartal 2017

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Info-Events an der Hiroshima University

Informationsveranstaltung an der Hiroshima University

Am 16. Juni fand an der Hiroshima University eine Informationsveranstaltung des DFG-Büro Japan über Fördermöglichkeiten für Forschungsaufenthalte in Deutschland statt. Programme der Alexander von Humboldt Stiftung (AvH), des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) und der EU wurden vorgestellt. In Einzelgesprächen erhielten Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler individuelle Beratung für ihre Forschungsvorhaben.

Mitglieder des Executive Board des zehnten Gender Summits

DFG beim 10th Gender Summit in Tokyo

Beim Gender Summit 10 – Asia Pacific am 25. und 26 Mai mit über 600 Teilnehmern aus 23 Ländern stellte Dr. Sonja Ochsenfeld-Repp das aktuelle Maßnahmenbündel der DFG zur Beförderung der Gleichstellung in der Wissenschaft vor. Insbesondere der Prozess der Etablierung und Umsetzung der „Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards“ sowie die vielfältigen Unterstützungsangebote für die Forschenden wurden in den Diskussionen sehr positiv aufgenommen.

Organisatoren und Sponsoren des 3. MMPE Symposiums

3rd International Symposium on Multiscale Multiphase Process Engineering in Toyama, Japan

In Toyama, Japan fand vom 8.-11. Mai das “3rd International Symposium on Multiscale Multiphase Process Engineering” (MMPE) statt. Am diesjährigen Symposium nahmen 112 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Japan, Australien, Frankreich, Kanada, Taiwan und UK teil und es wurde, durch die Einbindung von deutschen und japanischen Unternehmen als Sponsoren, eine Grundlage für Kooperationen mit der Industrie gelegt.


 

I. Quartal 2017

Dorothee Dzwonnek beim Vortrag an der Kyoto University

Japanreise von DFG-Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek

(29.03.17) Während ihrer Japanreise Anfang März 2017 traf DFG-Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek Vertreterinnen und Vertreter japanischer Partnerorganisationen und Universitäten zu intensiven Gesprächen über wissenschaftspolitische Fragen und Möglichkeiten des Ausbaus von deutsch-japanischen Kooperationen. Außerdem hielt sie einen Vortrag über Chancengleichheit im deutschen Wissenschaftssystem an der Josai International University in Tokyo und über die Exzellenzstrategie an der renommierten Kyoto University.

Am iCeMs

DFG Leibniz Lecture „Neurologie" an der Osaka University, Keio University, am RIKEN BSI, der University of Tokyo und der Nagoya University

(16.02.17) Leibniz Preisträger (2016) Professor Dr. Frank Bradke (DZNE) sprach in einer DFG Leibniz Lecture zum Thema „Mechanisms of Axonal Growth and Regeneration" über seine preisgekrönte Forschung. Über 200 interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen hörten den Vortrag an fünf verschiedenen japanischen Top-Universitäten.


 

Aktuelle Nachrichten der DFG nach Erscheinungsjahr

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)