Wissenschaftslandschaft Deutschland

Hochschul- und Regionenprofile im Überblick

Forschung in Deutschland ist so vielfältig wie die Wissenschaft selbst. Der Förderatlas 2018 zeigt anhand einer interaktiven Karte sowie individueller Hochschulansichten, welche thematischen Schwerpunkte deutsche Hochschulen setzen und worüber in den Regionen Deutschlands geforscht wird.

Förderatlas 2018

Alle Themen, alle Daten
in digitaler Form
DOWNLOAD ALS PDF

Hochschulansichten

Wählen Sie zunächst ein Bundesland und dann eine Hochschule aus:

Bundesland wählen
Hochschule wählen

Der Förderatlas zeichnet seit 2006 ein detailliertes Bild der Profile deutscher Hochschulen und Regionen. In der neuen Ausgabe finden sich unter „Hochschulansichten“ für insgesamt über 80 Einrichtungen nun auch Profilansichten, die das individuelle DFG-Profil der Hochschulen abbilden. Diese zeigen den Umfang der DFG-Bewilligungen nach Fachgebieten oder, in Form einer Wortwolke, auf welche Fächer die DFG-Bewilligungen entfallen sind. Ergänzt wird das DFG-Profil durch die Darstellung der häufigsten Partnerländer einer Hochschule in EU-geförderten Verbundprojekten.

Eine individuelle Sicht auf das Forschungsprofil von Bundesländern und Regionen bietet die neue interaktive Karte. Zu fünf Themen zur Drittmittelförderung können Sie sich Ihre persönliche Ansicht zur Forschungsförderung in Deutschland erstellen.

Sehen Sie anhand der neuen Darstellungen noch übersichtlicher, welche Fach- und Fördergebiete an welchen Hochschulen und Regionen Schwerpunkte bilden!

Zur Kartenansicht

Abbildung 4-1: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 nach Fachgebieten (png)

Abbildung 4-2: FuE-Projektförderung des Bundes 2014 bis 2016 nach Fördergebieten (png)

Abbildung 4-3: Förderung in Horizon 2020 – EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation 2014 bis 2016 nach Programmbereichen (png)

Abbildung 4-4: Ähnlichkeitsdiagramm der 40 DFG-bewilligungsstärksten Hochschulen – Hauptkomponentenanalyse nach DFG-Fachgebieten (png)

Abbildung 4-6: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 nach Forschungsfeldern in den Geistes- und Sozialwissenschaften (png)

Abbildung 4-7: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 in den Geistes- und Sozialwissenschaften nach fachlicher Ausrichtung der Institute (png)

Abbildung 4-9: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 nach Forschungsfeldern in den Lebenswissenschaften (png)

Abbildung 4-10: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 in den Lebenswissenschaften nach fachlicher Ausrichtung der Institute (png)

Abbildung 4-12: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 nach Forschungsfeldern in den Naturwissenschaften (png)

Abbildung 4-13: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 in den Naturwissenschaften nach fachlicher Ausrichtung der Institute (png)

Abbildung 4-15: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 nach Forschungsfeldern in den Ingenieurwissenschaften (png)

Abbildung 4-16: DFG-Bewilligungen für 2014 bis 2016 in den Ingenieurwissenschaften nach fachlicher Ausrichtung der Institute (png)

ZUM DOWNLOADBEREICH
http://www.dfg.de/download/pdf/dfg_im_profil/zahlen_fakten/foerderatlas/2015/abbildungen/dfg-foerderatlas2015_abb_3-14.png