Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2005

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2005 geht an zwei Wissenschaftlerinnen und acht Wissenschaftler. Sie sind aus 130 Vorschlägen ausgewählt worden. Der mit 1,55 Millionen Euro dotierte Preis wurde am 2. März 2005 in Berlin verliehen. Er zeichnet hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für herausragende wissenschaftliche Leistungen aus.

Preisträgerinnen und Preisträger 2005

Prof. Dr. Peter B. Becker

Prof. Dr. Peter B. Becker

Zellbiologie/Biochemie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Immanuel F. Bloch

Prof. Dr. Immanuel F. Bloch

Experimentalphysik Interner Linkmehr

Prof. Dr. Stefanie Dimmeler

Prof. Dr. Stefanie Dimmeler

Molekulare Kardiologie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Jürgen Gauß

Prof. Dr. Jürgen Gauß

Physikalische Chemie/Theoretische Chemie Interner Linkmehr

Prof. Dr. Günther G. Hasinger

Prof. Dr. Günther G. Hasinger

Astrophysik Interner Linkmehr

Prof. Dr. Christian Jung

Prof. Dr. Christian Jung

Molekulare Pflanzenzüchtung Interner Linkmehr

Prof. Dr. Axel Ockenfels

Prof. Dr. Axel Ockenfels

Experimentelle Wirtschaftsforschung Interner Linkmehr

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Peukert

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Peukert

Mechanische Verfahrenstechnik Interner Linkmehr

Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger

Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger

Geschichte der frühen Neuzeit Interner Linkmehr

Prof. Dr. Andreas Tünnermann

Prof. Dr. Andreas Tünnermann

Mikrosystemtechnik Interner Linkmehr

© 2010-2018 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)