Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Informationen in Leichter Sprache

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache heißt:

So schreiben oder sprechen,
dass es alle gut verstehen.

Leichte Sprache ist wichtig
für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

Infos zur Leichten Sprache gibt es Externer Linkhier.

Wer ist die Deutsche Forschungsgemeinschaft?

Geldscheine

Geldscheine

© Lebenshilfe Bremen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hilft
Forschern in Deutschland.

Sie gibt den Forschern Geld.

Man nennt die
Deutsche Forschungsgemeinschaft auch: DFG

Sitzreihen

Sitzreihen

© Lebenshilfe Bremen

Die DFG ist ein Verein.

Ein Verein hat Mitglieder.

Die Mitglieder in der DFG sind:

- Universitäten,

- andere Forschungs-Organisationen.

Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

© Lebenshilfe Bremen

In den Universitäten und den Organisationen arbeiten Forscher.

Bei der DFG arbeiten auch Forscher.

Die Forscher von der DFG
arbeiten mit den anderen Forschern zusammen.

Darum nennt man die DFG auch:
eine Selbstverwaltungs-Organisation
von der Forschung.

Was macht die DFG?

Dokument

Dokument

© Lebenshilfe Bremen

Viele Forscher brauchen Geld für ihre Forschung.

Das Geld können die Forscher von der DFG bekommen.
Die Forscher stellen bei der DFG einen Antrag.

Die Forscher schreiben in einem Antrag:

- welche Idee sie für neue Forschung haben und

- was sie für ihre Forschung brauchen.

Der Antrag kommt zur DFG.

Abstimmung

Abstimmung

© Lebenshilfe Bremen

Dann prüft die DFG alle Anträge.

Dabei helfen andere Forscher mit.

Die anderen Forscher sagen,
ob sie die Ideen für neue Forschung gut finden.

Politiker und Forscher von der DFG stimmen ab,
in welchen Anträgen die besten Ideen stehen.

Die besten Ideen für neue Forschung
bekommen Geld von der DFG.
Dieses Geld nennt man: Drittmittel.

Geldscheine

Geldscheine

© Lebenshilfe Bremen

Die Forscher bezahlen mit dem Geld:

- Geräte für ihre Arbeit,

- Reisen für ihre Arbeit,

- ihre Mitarbeiter.

Erklärer

Erklärer

© Lebenshilfe Bremen

Die DFG erklärt und zeigt allen,
was die Forscher mit dem Geld gemacht haben.

Das schreibt die DFG jedes Jahr auf.
Das ist ein Jahres-Bericht.
Der Jahres-Bericht von der DFG ist
im Internet auf der Seite Interner Linkwww.dfg.de.

Die Forscher zeigen auf Ausstellungen
die Ergebnisse von ihren Forschungen.
Oder die Forscher erzählen
bei Treffen von ihrer Arbeit.

Preisverleihung

Preisverleihung

© Lebenshilfe Bremen

Wenn ein Forscher sehr gut arbeitet,
dann kann er einen Preis gewinnen.

Der Gewinner von einem Preis
bekommt viel Geld.

Ein Preis von der DFG
ist der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis.
Das ist der wichtigste Preis für
Forscher in Deutschland.

Ein anderer Preis ist der Heinz Maier-Leibnitz-Preis.
Der Preis ist nur für junge Forscher.

Andere Preise von der DFG sind nur für bestimmte Forscher.
Zum Beispiel: Mathematiker.

Und es gibt Preise für Forscher, die mit Forschern aus anderen Ländern arbeiten.

Kommunikation

Kommunikation

© Lebenshilfe Bremen

Politiker haben manchmal Fragen zur Forschung.
Dann helfen Arbeits-Gruppen von der DFG
den Politikern.

Wenn die Arbeits-Gruppen nicht helfen können,
dann fragen sie noch andere Forscher.

Wer arbeitet bei der DFG?

Gebäude

Gebäude

© Lebenshilfe Bremen

In der Stadt Bonn arbeiten
fast 800 Mitarbeiter für die DFG.

Weltkugel

Weltkugel

© Lebenshilfe Bremen

Die DFG hat noch ein Büro in Berlin.
Die DFG hat auch Büros in anderen Ländern:

- China,

- Indien,

- Russland,

- Amerika und

- Japan.

Manchmal wollen Forscher aus anderen Ländern mit deutschen Forschern arbeiten.
Die Mitarbeiter aus den anderen Büros helfen,
damit die Forscher zusammenarbeiten können.

Wie viel Geld verteilt die DFG?

Geldscheine

Geldscheine

© Lebenshilfe Bremen

Die Politik gibt der DFG sehr viel Geld.
Im Jahr 2016 waren es fast 3 Milliarden Euro.

Die Politik hat das Geld
von den Menschen aus Deutschland bekommen.
Menschen müssen Geld an die Regierung zahlen.
Das nennt man: Steuern zahlen.
Politiker bestimmen,
wie viel Geld von den Steuern die DFG bekommt.

Die DFG gibt das Geld jedes Jahr
an etwa 20 Tausend Forscher.

Leser

Leser

© Lebenshilfe Bremen

Der Text ist von:

© Lebenshilfe für
Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.


Die Bilder sind von:

© Lebenshilfe für
Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2014

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)