Bereichsnavigation

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2010

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2010 geht an eine Wissenschaftlerin und neun Wissenschaftler. Sie sind aus 170 Vorschlägen ausgewählt worden. Der mit 2,5 Millionen Euro dotierte Preis wurde am 15. März 2010 in Berlin verliehen. Er zeichnet hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für herausragende wissenschaftliche Leistungen aus.

Mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2010 feiert die DFG zugleich das 25. Jubiläum dieser Auszeichnung.

Prof. Dr. Jan Born - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Jan Born

Neuroendokrinologie/Schlafforschung, Universität zu Lübeck

Prof. Dr. Peter Fratzl - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Peter Fratzl

Biomaterialien, Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam

Prof. Dr. Roman Inderst - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Roman Inderst

Volkswirtschaftslehre, Universität Frankfurt/Main

Prof. Dr. Christoph Klein - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Christoph Klein

Kinderheilkunde/Pädiatrische Onkologie, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Prof. Dr. Ulman Lindenberger - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Ulman Lindenberger

Entwicklungspsychologie, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Prof. Dr. Jürgen Osterhammel - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Jürgen Osterhammel

Neuere und Neueste Geschichte, Universität Konstanz

Prof. Dr. Stefan Treue - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Stefan Treue

Kognitive Neurowissenschaften an Primaten, Deutsches Primatenzentrum, Göttingen

Prof. Dr. Joachim Weickert - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2010
Prof. Dr. Joachim Weickert

Bildverarbeitung/Informatik, Universität des Saarlandes

Zusatzinformationen

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2010

Zur�ck
Vor

Preisträger des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2010: (hinten, v.l.n.r.) Roman Inderst, Jan Born, Jürgen Osterhammel, Ulman Lindenberger, Peter Fratzl, Christoph Klein, (vorne, v.l.n.r.) Frank Neese, Joachim Weickert, Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung der Stadt Berlin, Petra Schwille, Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im BMBF, DFG-Präsident Matthias Kleiner, Stefan Treue.

Öffnen (jpg)




Soundcollage "NachKLANG"

Sie haben möglicherweise keine oder eine ältere Version des Adobe Flash Player installiert.
http://get.adobe.com/de/flashplayer
Bitte installieren Sie die neueste Version des Flash Player.


Von märchenhafter Freiheit


Der Jubiläumsband „Von märchenhafter Freiheit“ erschien zur Preisverleihung 2010 als erweiterte Neuausgabe des 2005 vorgestellten, gleichnamigen Bandes. Das Buch erzählt die Geschichte des Preises und stellt alle Preisträgerinnen und Preisträger in Kurzporträts vor.

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 12.05.2016Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung