Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2018

Gruppenbild der Trägerinnen und Träger des Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2018
Galerie ansehen

Gruppenbild der Ausgezeichneten mit Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen (r.), DFG-Generalsekretärin Prof. Dorothee Dzwonnek und Mitgliedern des Auswahlausschusses

© DFG / David Ausserhofer

Fünf Wissenschaftlerinnen und fünf Wissenschaftler erhalten in diesem Jahr den Heinz Maier-Leibnitz-Preis und damit die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Das hat ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eingesetzter Auswahlausschuss jetzt in Bonn beschlossen. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhielten die mit je 20 000 Euro dotierte Auszeichnung am 29. Mai in Berlin.

Preisträgerinnen und Preisträger 2018

Jennifer Nina Andexer

Jennifer Nina Andexer

Chemische Biologie Interner Linkmehr

Alexey Chernikov

Alexey Chernikov

Physik der kondensierten Materie Interner Linkmehr

Sascha Fahl

Sascha Fahl

Informatik Interner Linkmehr

Benedikt Göcke

Benedikt Göcke

Katholische Theologie Interner Linkmehr

Valeska Huber

Valeska Huber

Neuere Geschichte Interner Linkmehr

Lucas Jae

Lucas Jae

Funktionale Genomik Interner Linkmehr

Benjamin Kohlmann

Benjamin Kohlmann

Anglistische Literaturwissenschaft Interner Linkmehr

Eva C. M. Nowack

Eva C. M. Nowack

Evolutionsbiologie Interner Linkmehr

Antonia Wachter-Zeh

Antonia Wachter-Zeh

Nachrichtentechnik Interner Linkmehr

Xiaoying Zhuang

Xiaoying Zhuang

Numerische Mechanik Interner Linkmehr