Bereichsnavigation

Geförderte Projekte

Communicator-Preis 2014 an Onur Güntürkün

Der Communicator-Preis 2014 der DFG und des Stifterverbandes geht an den Biopsychologen Professor Onur Güntürkün. Er wird für die vorbildliche Vermittlung seiner Forschungen zu den biologischen Grundlagen des Verhaltens von Tier und Mensch ausgezeichnet.

Die simulieren!

In der Forschung stehen Simulationen für Modelle zur Beschreibung und Prognose vielfältiger natürlicher Prozesse. Auch 2013 haben diverse DFG-geförderte Projekte aus den Naturwissenschaften daran gearbeitet, die Welt auf diese Weise besser zu erfassen und zu verstehen.

Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2014

Die DFG und das Bundesministerium für Bildung und Forschung zeichnen drei Nachwuchsforscherinnen und sieben -forscher mit dem Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2014 aus. Sie erhalten die mit je 20.000 Euro dotierte Auszeichnung am 12. Mai in Berlin.

Jahresringe des Klimawandels

Änderungen des Wasserkreislaufs können einen plötzlichen Klimawandel verstärken. Das fand eine DFG-geförderten Emmy Noether-Nachwuchsgruppe heraus, indem sie organische Überreste von Pflanzen in Seeablagerungen untersucht hat - unter anderem im Meerfelder Maar in der Eifel.



Wissenschaftliche Preise
Gottfried Wilhelm-Leibniz-Preis 2014

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2014 geht an vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler. Von den Preisträgerinnen und Preisträger stammen vier aus den Ingenieur-, je drei aus den Geistes- und Sozial- sowie den Lebenswissenschaften und einer aus den Naturwissenschaften. [ mehr ]

Wissenschaftliche Preise
Von Kaven-Ehrenpreis 2013 für Oliver Rinne

Für seine hervorragenden Arbeiten auf dem Gebiet der Allgemeinen Relativitätstheorie sowie verwandter Bereiche der mathematischen Physik und geometrischen Analysis zeichnet die DFG den Mathematiker Oliver Rinne mit dem von Kaven-Ehrenpreis für Mathematik 2013 aus. [ mehr ]

Wissenschaftliche Preise
Bernd Rendel-Preis 2013

Den Bernd Rendel-Preis 2013 verleiht die DFG an vier diplomierte Nachwuchsforscherinnen und -forscher, deren Forschungsgebiete von der Steinkunde über die Biogeo- und Umweltchemie bis zur Satellitengeodäsie reichen. [ mehr ]

Zusatzinformationen

Der DFG-Jahresbericht liefert auf rund 300 Seiten einen umfassenden Überblick über Förderaktivitäten und Neuerungen.

Einen Überblick über alle geförderten Projekte der DFG gibt das Recherchetool Gepris

Das Forschungsverzeichnis der DFG und des DAAD in Zusammenarbeit mit der Hochschulrektorenkonferenz

© 2010-2014 DFG Aktualisierungsdatum: 14.07.2014Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung