Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Gerätegruppenschlüssel

Der Gerätegruppenschlüssel enthält eine vierstellige Klassifikation von wissenschaftlichen Geräten und Anlagen nach technischer und fachlicher Systematik. Er wird verwendet zur Verwaltung von Gerätebeständen, zum Beispiel für die Inventarisierung, Wertermittlung, Investitionsplanung und für den Datenaustausch. An den Hochschulen und Forschungseinrichtungen Deutschlands ist er weitgehend eingeführt, außerdem wird er an einigen Hochschulen des deutschsprachigen Auslands verwendet.

Die vierstellige Untergliederung stellt ein Grundgerüst dar, das so angelegt ist, dass es generell verwendet aber lokal für spezielle Gerätespektren auch weiter differenziert werden kann. Er wird von der Geschäftsstelle der DFG gepflegt und liegt zum Herunterladen vor.

In der Downloadversion finden Sie den Schlüssel in den Excel-Sheets in alphabetischer, numerischer Sortierung, sowie eine Übersicht der Zehner- und Hunderter-Gruppen.

Ansprechperson

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)