Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme (LIS)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert im Bereich der Wissenschaftlichen Literaturversorgungs- und Informationssysteme Projekte an wissenschaftlichen Einrichtungen, insbesondere Service- und Informationseinrichtungen in Deutschland. Förderziel ist der Aufbau leistungsfähiger Informationssysteme für die Forschung unter überregionalen Gesichtspunkten.

Kompaktdarstellung des Programms

Ziel der Förderung

Aufbau leistungsfähiger, am Bedarf der Forschung orientierter Informationsdienstleistungen und innovativer Informations-Infrastrukturen an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland

Antragsberechtigung

Wissenschaftliche Serviceeinrichtungen (z.B. Bibliotheken, Archive), Forschungsinstitute sowie Wissenschaftler/innen aller Fachdisziplinen an deutschen Forschungseinrichtungen. Voraussetzung: In der Regel nur Institutionen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft

Anforderungen an das Projekt

Überregionale Bedeutung für die wissenschaftliche Informationsversorgung in Deutschland

Art und Umfang der Förderung

Personalmittel, Mittel für wissenschaftliche Geräte, Reisen, Sonstige

Dauer der Förderung

Projektspezifisch

Dauer bis zur Entscheidung

Ca. 4 - 6 Monate

Formulare und Merkblätter

Förderangebote

Das Förderangebot der Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme ist in Programmen und Ausschreibungen organisiert.

Die Förderprogramme sind längerfristig angelegt, Anträge können in der Regel jederzeit ohne Berücksichtigung von Fristen eingereicht werden. Ausschreibungen sind dagegen zeitlich befristet, Anträge werden zudem zu bestimmten Terminen erbeten.

Erwerbung und Bereitstellung

Erschließung und Digitalisierung

Wissenschaftskommunikation, Forschungsdaten, eResearch

Erwerbung geschlossener Nachlässe und Sammlungen

Förderung von Rundgesprächen

Weitere Informationen

Antragsfristen, -verfahren und Termine 

Ansprechpersonen

E-Mail/Telefon

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Die für Ihr Anliegen zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner können Sie dieser nach programmbezogenen Kriterien aufgebauten Übersicht entnehmen. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte mit einer kurzen Projektskizze an

Postadresse

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
    - Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme (LIS) -
    Kennedyallee 40
    D-53175 Bonn

Dienstgebäude

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
    - Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme (LIS) -
    Stephan-Lochner-Strasse 1
    D-53175 Bonn

  • Interner LinkHinweise zur Anreise

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)