Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Amtsperiode 2012 - 2015

Über Anträge aus der Medizintechnik entschieden während der gesamten Wahlperiode Mitglieder verschiedener Fachkollegien in der interdisziplinären Sektion Medizintechnik, deren personelle Zusammensetzung nachfolgend wiedergegeben wird. Alle Mitglieder der interdisziplinären Sektion Medizintechnik sind weiterhin in ihren jeweiligen Fachkollegien tätig.

Wahl der Mitglieder der Fachkollegien 2011

Zur Fachkollegienwahl 2011 waren mehr als 110.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aufgerufen. Sie konnten vom 7. November bis zum 5. Dezember 2011 in einer der weltweit größten Online-Wahlen über die Besetzung der Fachkollegien für die Amtsperiode von 2012 bis 2015 entscheiden. Rund 38,2 Prozent der Wahlberechtigten nutzten ihr Stimmrecht. Voraussetzung für die Wahl waren insgesamt 1841 Kandidierendenvorschläge, aus denen der DFG-Senat 1385 für eine Kandidatur auswählte. Vorschlagsberechtigt waren die 95 Mitgliedsinstitutionen der DFG, 267 Fachgesellschaften und Fakultätentage, die rund 300 Leibniz-Preisträgerinnen und -preisträger und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.

In den 48 neugewählten Fachkollegien für die Amtsperiode 2012 bis 2015 mit insgesamt 606 gewählten Personen vertreten 381 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum ersten Mal ihre Fachdisziplinen; 225 der Mitglieder waren bereits in der zu Ende gehenden Amtsperiode mit dabei. Aus Sicht der DFG ist die Steigerung des Frauenanteils in den Fachkollegien auf 20,8 Prozent sehr erfreulich. Dieser lag nach der Wahl im Jahr 2007 noch bei 16,8 Prozent. Das endgültige Ergebnis der Fachkollegienwahl 2011 wurde nach § 9 Nr. 9 Satz 3 der Wahlordnung durch Mitteilung an den Senat der DFG am 8. Februar 2012 festgestellt. Es wurde am 9. Februar 2012 auf der Internetseite der DFG veröffentlicht und ersetzte das kurz nach Ablauf der Wahlfrist am 8. Dezember 2011 dort veröffentlichte vorläufige Wahlergebnis. Für die neugewählten Fachkollegiatinnen und -kollegiaten begann mit den konstituierenden Sitzungen im Frühjahr 2012 die Arbeit in diesen wichtigen Gremien der DFG. Mit den jeweiligen konstituierenden Sitzungen endete gleichzeitig die Amtsperiode der Fachkollegien 2008 bis 2011.

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)