Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Archiv: frühere Amtsperioden der Fachkollegien

Nachfolgend finden Sie Informationen zu Besetzung und Struktur der Fachkollegien in früheren Amtsperioden. Die Mitglieder der Fachkollegien werden alle vier Jahre gewählt. Vor jeder Wahl überprüft der Senat die Struktur aller Fachkollegien und Fächer und passt diese an neue Entwicklungen im Wissenschaftssystem an. Es sind zur früheren personelle Besetzung der Fachkollegien jeweils das Wahlergebnis und die Namen der Mitglieder zum Ende der jeweiligen Amtsperiode verfügbar. Abweichungen zwischen diesen beiden Dokumenten derselben Amtsperiode können sich daraus ergeben, dass Gewählte die Wahl nicht annehmen oder nach Annahme des Amtes und Wahrnehmung eines Teils der Amtsperiode auf eigenen Wunsch ausscheiden. Für solche Fälle regelt die Wahlordnung, dass die Person nachrückt, die im Wahlergebnis die nächsthöchste Stimmenzahl hatte.

Die Fachkollegien haben mit der ersten Fachkollegienwahl im Jahr 2003 im Zuge einer Modernisierung des Begutachtungswesens der DFG die bis dahin tätigen Fachausschüsse abgelöst. Hintergrundinformationen hierzu finden Sie in der Rubrik "Geschichte der DFG".

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)