Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

DFG-Büro Lateinamerika

DFG-Büro São Paulo

DFG-Büro São Paulo

Das DFG-Büro in São Paulo dient als Geschäftsstelle und Ansprechpartner für die Beratung und Betreuung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie wissenschaftlichen Einrichtungen vor Ort und ist in der Region bereits stark mit Partnerorganisationen vernetzt.

Diese institutionellen Kooperationen ermöglichen gemeinsame und co-finanzierte Forschungsvorhaben einschließlich der Initiierung in allen Bereichen der Wissenschaft.

Spanische und portugiesische Website

Startseitenbild: Spanische und portugiesische DFG-Website

Das DFG-Büro Lateinamerika der Deutschen Forschungsgemeinschaft bietet nun auch ein Informationsangebot in spanischer und portugiesischer Sprache an.

Aktuelle Nachrichten

DFG und CAPES veröffentlichen gemeinsame Ausschreibung zur Stärkung von deutsch-brasilianischem Kooperationspotenzial in den Rechtswissenschaften

DFG-CAPES-Ausschreibung in den Rechtswissenschaften

Das brasilianische Rechtssystem unterlag während seiner Entstehung einem starken deutschen Einfluss. Bis heute finden sich im brasilianischen Zivilrecht Verweise auf das im 19. Jahrhundert entstandene Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), die den Bezug verdeutlichen. Interner Linkmehr

Der Luftfahrtingenieur Marcos Pontes wird das Ministerium für Wissenschaft, Technologie, Innovation und Kommunikation übernehmen

Perspektiven für brasilianische Wissenschaft

Im vergangenen Oktober wurde der Kandidat der rechtsgerichteten Sozialliberalen Partei, Jair Bolsonaro, zum neuen Präsidenten gewählt. Im Zuge der Regierungsübernahme gab es bereits personelle Veränderungen in der Wissenschaftspolitik. Interner Linkmehr

Vortragende auf dem ersten Rebralint-Treffen im Norden Brasilien

Universitäten diskutieren Internationalisierungsstrategien

In Belém trafen sich im Dezember die Vertreter unterschiedlicher Forschungsinstitutionen Nordbrasiliens, um die Internationalisierung in der Region voranzutreiben. Zu Vorträgen eingeladen waren auch das DFG-Büro Lateinamerika und der DAAD Brasilien. Interner Linkmehr

Veranstaltungen und Auftritte

Logo COLMEX

© COLMEX

COLMEX Summer School

Im Juli wird am Colegio de México eine Summer School mit Kursen in englischer Sprache stattfinden, die aus geistes- und sozialwissenschaftlicher Perspektive die Realität in Mexiko und Lateinamerika beleuchten. Anmeldungsfrist ist der 12. April.

Weitere Informationen

Aufgaben

Lateinamerika weist ein kontinuierlich wachsendes, wissenschaftliches Potenzial auf und wird als Wissenschaftsregion immer leistungsfähiger. Das Interesse von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Deutschland an Kooperationen mit Forschungspartnern in dieser Region nimmt deutlich zu. Dies gilt besonders für die Länder Brasilien, Mexiko, Chile, Argentinien und Kolumbien, deren Wissenschaftssysteme sehr weit entwickelt sind.

Mit des im Jahr 2011 neu geschaffenen DFG-Büros Lateinamerika am Forschungs- und Wirtschaftsstandort São Paulo unter dem Dach des DWIH kann diese strategische Entwicklung wirkungsvoll ausgebaut und weiterentwickelt werden.

Die institutionellen Kooperationen mit Partnerorganisationen ermöglichen gemeinsame und co-finanzierte Forschungsvorhaben einschließlich der Initiierung in allen Bereichen der Wissenschaft

Partnerorganisationen

Argentinien

Brasilien

Chile

Ecuador

Kolumbien

Mexiko

Vertrauenswissenschaftlerinnen und Vertrauenswissenschaftler

Seit Mitte 2006 arbeitet die DFG mit Vertrauenswissenschaftlerinnen und Vertrauenswissenschaftlern in Lateinamerika zusammen. Dort weisen vor allem Brasilien, Mexiko und Chile ein sehr hohes Forschungs- und Kooperationspotenzial für die DFG auf. Interner Linkmehr

Ansprechpersonen und Anschrift

DFG-Büro Lateinamerika

  • Dr. Kathrin Winkler
    Direktorin
    c/o Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus
    R. Verbo Divino, 1488
    CEP: 04719-904 São Paulo – SP, Brasilien
    Tel: +55 11 5189 8308
    Tel DFG Bonn: +49 228 885 4550
    Telefax: +55 11 5189 8309
  • Laura Redondo de Campos
    Link auf E-Maillatinamerica@dfg.de

Ansprechperson in der DFG-Geschäftsstelle: