Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

DFG-Büro Lateinamerika

DFG-Büro São Paulo

DFG-Büro São Paulo

Das DFG-Büro in São Paulo dient als Geschäftsstelle und Ansprechpartner für die Beratung und Betreuung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie wissenschaftlichen Einrichtungen vor Ort und ist in der Region bereits stark mit Partnerorganisationen vernetzt.

Diese institutionellen Kooperationen ermöglichen gemeinsame und co-finanzierte Forschungsvorhaben einschließlich der Initiierung in allen Bereichen der Wissenschaft.

Spanische und portugiesische Website

Startseitenbild: Spanische und portugiesische DFG-Website

Das DFG-Büro Lateinamerika der Deutschen Forschungsgemeinschaft bietet nun auch ein Informationsangebot in spanischer und portugiesischer Sprache an.

Aktuelle Nachrichten

Ingo Sarlet (rechts) befürwortet die Einrichtung eines Förderprogramms von DFG und CAPES im Bereich Rechtswissenschaften

Symposium zum Thema Gerechtigkeit

Zwischen dem 10. und 14. September fand an der Bundesuniversität Santa Catarina (UFSC) in Florianópolis das 8. Internationale Symposium mit dem Titel Gerechtigkeit: Globalisierung, Multikulturalismus und Menschenrechte statt. Interner Linkmehr

Helmut Galle stellte die DFG-Förderprogramme und Kooperationsmöglichkeiten vor

„Forschen und Studieren in Deutschland“

Studierende und Forschende aus der nahe São Paulo gelegenen Stadt Sorocaba hatten am 11. September 2018 die Möglichkeit, sich über die deutsche Forschungslandschaft sowie über Studien- und Forschungsmöglichkeiten zu informieren. Interner Linkmehr

Der Workshop „Dynamics, Transport and Control in Complex Networks“ fand vom 26. August bis zum 1. September in Cachoeira Paulista statt

Best Practice in der Doktorandenausbildung

Im Rahmen des deutsch-brasilianischen Internationalen Graduiertenkollegs „Dynamische Phänomene in komplexen Netzwerken“ fand vom 26. August bis zum 1. September der Workshop „Dynamics, Transport and Control in Complex Networks“ statt. Interner Linkmehr

Veranstaltungen und Auftritte

© DWIH São Paulo

Tag der offenen Tür im DWIH São Paulo

Die DFG Büro Lateinamerika wird sich vorstellen und über die Kooperations- und Förder-
möglichkeiten informieren. Anlässlich der Veranstaltung wird noch die DFG-Ausstellung „Das brasilianische Weltkulturerbe Serra da Capivara – älteste Siedlungsspuren in Amerika?“ im DWIH eröffnet.

© ANPOCS

42º ANPOCS Jahrestagung

Im Rahmen der Jahrestagung der brasilianischen Vereinigung für Postgraduierung und Forschung in den Sozial-
wissenschaften organisiert die „Research in Germany“-Initiative eine Lunch Session und einen Informationsstand, um Sozial-
wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler über Forschungs- und Fördermöglichkeiten in Deutschland zu informieren.

Weitere Informationen

Aufgaben

Lateinamerika weist ein kontinuierlich wachsendes, wissenschaftliches Potenzial auf und wird als Wissenschaftsregion immer leistungsfähiger. Das Interesse von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Deutschland an Kooperationen mit Forschungspartnern in dieser Region nimmt deutlich zu. Dies gilt besonders für die Länder Brasilien, Mexiko, Chile, Argentinien und Kolumbien, deren Wissenschaftssysteme sehr weit entwickelt sind.

Mit des im Jahr 2011 neu geschaffenen DFG-Büros Lateinamerika am Forschungs- und Wirtschaftsstandort São Paulo unter dem Dach des DWIH kann diese strategische Entwicklung wirkungsvoll ausgebaut und weiterentwickelt werden.

Die institutionellen Kooperationen mit Partnerorganisationen ermöglichen gemeinsame und co-finanzierte Forschungsvorhaben einschließlich der Initiierung in allen Bereichen der Wissenschaft

Partnerorganisationen

Argentinien

Brasilien

Chile

Ecuador

Kolumbien

Mexiko

Vertrauenswissenschaftlerinnen und Vertrauenswissenschaftler

Seit Mitte 2006 arbeitet die DFG mit Vertrauenswissenschaftlerinnen und Vertrauenswissenschaftlern in Lateinamerika zusammen. Dort weisen vor allem Brasilien, Mexiko und Chile ein sehr hohes Forschungs- und Kooperationspotenzial für die DFG auf. Interner Linkmehr

Ansprechpersonen und Anschrift

DFG-Büro Lateinamerika

  • Dr. Kathrin Winkler
    Direktorin
    c/o Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus
    R. Verbo Divino, 1488
    CEP: 04719-904 São Paulo – SP, Brasilien
    Tel: +55 11 5189 8308
    Tel DFG Bonn: +49 228 885 4550
    Telefax: +55 11 5189 8309
  • Laura Redondo de Campos
    Link auf E-Maillatinamerica@dfg.de

Ansprechperson in der DFG-Geschäftsstelle: