Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

8. Deutsch-Brasilianisches Symposium für Nachhaltige Entwicklung

(18.09.17) Die achte Ausgabe des Deutsch-Brasilianischen Symposiums zum Thema nachhaltige Entwicklung wird vom 2. bis zum 7. Oktober 2017 in Porto Alegre stattfinden. Die Veranstaltung wird alle zwei Jahre abwechselnd in Deutschland und Brasilien durchgeführt und bietet ein Forum für den wissenschaftlichen Austausch zwischen Forschenden aus beiden Ländern, die in den Bereichen Technologieinnovation und Nachhaltigkeit tätig sind. Organisiert wird das Symposium vom Brasilien-Zentrum der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit der Päpstlich-Katholischen Universität des Bundesstaates Rio Grande do Sul (PUCRS).

Es werden unter anderem folgende Themen behandelt: Wasser und Ozeane, öffentliches Gesundheitswesen, Sicherheit von Lebensmitteln und in der Landwirtschaft, Bioökonomie, Biodiversität, nachhaltiger Bergbau, erneuerbare Energien, Entwicklung umweltfreundlicher Infrastruktur in Stadtgebieten, Klimawandel, soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein, Ethik und Umweltrecht.

Die Leiterin des DFG-Büros Lateinamerika, Dr. Kathrin Winkler, wird im Rahmen des Themenblocks „Bilaterale Programme und Kooperation“ am 5. Oktober einen Vortrag zur internationalen Strategie und zu den Aktivitäten der DFG in der Region halten. Darüber hinaus findet außerdem eine „Research in Germany“-Lunch Session statt, in der sich Interessierte über Forschungs- und Fördermöglichkeiten für wissenschaftliche Projekte und Kooperationen in Deutschland informieren können. Carolina Santa Rosa vom DFG-Büro Lateinamerika wird an dieser Veranstaltung teilnehmen und die Förderprogramme der DFG vorstellen.

Weitere Informationen

© 2010-2017 by DFG
Ausdruck aus dem Angebot der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)