Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Pressemitteilung Nr. 1 | 7. Januar 2008
Vereinbarkeit von Beruf und Familie vorbildlich

DFG-Geschäftsstelle erhält erneut Zertifikat zum "audit berufundfamilie®"

Die Geschäftsstelle der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bietet ihren Mitarbeitenden gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dies wurde ihr im Rahmen des "audit berufundfamilie®", einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, erneut bescheinigt. Nach dem Grundzertifikat im Jahr 2001 und der ersten erfolgreichen Re-Auditierung 2004 erhielt die DFG-Geschäftsstelle Ende 2007 zum zweiten Mal das Zertifikat zum "audit berufundfamilie®". Das Zertifikat, das jeweils für drei Jahre erteilt wird, dokumentiert die familienbewusste Personalpolitik der DFG und die für die Beschäftigten der Geschäftsstelle gefundene Balance von Erwerbsarbeit und Familie.

Das "audit berufundfamilie®" unterstützt Arbeitgeber bei der Umsetzung entsprechender Angebote. Dazu erarbeitet eine Projektgruppe aus Beschäftigten des Unternehmens gemeinsam mit einem externen, von der berufundfamilie gGmbH geschulten Auditor Ziele und konkrete Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in acht Handlungsfeldern. Diese werden mit der jeweiligen Unternehmensleitung abgestimmt und sind innerhalb von drei Jahren umzusetzen. Auditierte Unternehmen erhalten zunächst das Grundzertifikat. Nach drei Jahren wird das Verfahren erneut in Gang gesetzt, um Erreichtes zu erhalten und Neues anzugehen.

Im Jahr 2007 haben für die Verlängerung des Zertifikats zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DFG zusammen mit einer externen Auditorin eine Bestandsaufnahme vorgenommen und Ziele für die nächsten drei Jahre entwickelt. Die Mitarbeitenden vertraten dabei die Bandbreite der hierarchischen, organisatorischen und sozialen Struktur der DFG-Geschäftsstelle. Im Vordergrund der Re-Auditierung stand die Sicherung sowie der Ausbau bereits bestehender Angebote und Maßnahmen, zu denen Telearbeit und flexible Arbeitszeiten ebenso gehören wie Informationsangebote für neue Beschäftigte und Mitarbeitende in Elternzeit.

Besonders hervorzuheben sind die vorhandenen Kinderbetreuungsangebote. Neben einem Eltern-Kind-Zimmer verfügt die DFG über 15 Betreuungsplätze in einer nahe gelegenen Kindertagesstätte und kooperiert mit einer Familienservice-Firma, die Tagesmütter, Babysitter, Tagesstättenplätze und Ferienbetreuungsangebote vermittelt. Das Eltern-Kind-Zimmer, das in der Geschäftsstelle die Möglichkeit gibt, ein Kind ausnahmsweise zur Arbeit mitzunehmen, wurde 2007 noch stärker genutzt als im Jahr zuvor. Im Gegenzug nahmen deutlich weniger Mitarbeitende Arbeitsbefreiungen wegen Krankheit des Kindes in Anspruch. Auch die Betriebskindergartenplätze (sieben Plätze für Kinder im Alter von vier Monaten bis drei Jahren und acht Plätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Schulpflichtigkeit) erfreuen sich großer Beliebtheit; frei gewordene Plätze werden umgehend neu besetzt. Hier plant die DFG einen Ausbau des Angebots. Für die Zukunft sind außerdem weitere Schritte hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Väter sowie Vereinbarkeit von Beruf und Pflege vorgesehen. Die Themen Coaching, Gesundheitsmanagement und Weiterbildung stehen ebenfalls auf der Agenda.

Weitere Informationen

Das der DFG erteilte Zertifikat zum "audit berufundfamilie®" ist im Internet abrufbar unter

  •  www.beruf-und-familie.de.

Weitere Informationen zum "audit berufundfamilie®" finden Sie im Internet unter

  • www.beruf-und-familie.de.

Ansprechpartnerin zum "audit berufundfamilie®" in der DFG-Geschäftsstelle ist

  • Kirsten Koopmann-Aleksin, Tel. +49 228 885-2282, E-Mail: Kirsten.Koopmann-Aleksin@dfg.de.