Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Das Neueste



II. Quartal 2019

DFG-Jahresversammlung 1.–3. Juli 2019 in Rostock

(12.06.19) Die DFG hält ihre Jahresversammlung 2019 vom 1. bis 3. Juli in Rostock ab. Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung am 3. Juli steht die Wahl der Nachfolgerin oder des Nachfolgers von DFG-Präsident Peter Strohschneider. Für die Wahl hat die Findungskommission den Mitgliedern zwei Kandidatinnen und einen Kandidaten vorgeschlagen. Zur Festveranstaltung am 2. Juli begrüßt die DFG als Festrednerin Bundeskanzlern Dr. Angela Merkel. Interner Linkmehr

PFI-Organisationen zur zukünftigen Wissenschaftsfinanzierung

(07.06.19) Die am Pakt für Forschung und Innovation (PFI) beteiligten Organisationen, darunter die DFG, begrüßen, dass die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) und die Regierungschefs im Bund und in den Ländern die seit mehr als zehn Jahren verstärkten kontinuierlichen Investitionen in Wissenschaft und Forschung fortsetzen werden. Link auf PDF-Dateimehr

Anerkennung für Einigung von Bund und Ländern über Hochschulförderung

(07.06.19) Nach der gestrigen Unterzeichnung des Zukunftsvertrags und des Pakts für Forschung und Innovation durch Bundeskanzlerin und Ministerpräsidentinnen und -präsidenten haben die DFG und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) den Verantwortlichen für die gemeinsame Kraftanstrengung zugunsten der Hochschulen gedankt.
Link auf PDF-Dateimehr

DFG würdigt frühe Erfolge in den Geowissenschaften

(06.06.19) Für vielversprechende geowissenschaftliche Forschung bereits zu Beginn ihrer Laufbahn erhalten in diesem Jahr Dini Adyasari, Promotionsstudentin am Leibniz Centre for Tropical Marine Research (ZMT) in Bremen, und Michael Grund, Doktorand in der Geophysik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), den Bernd Rendel-Preis. Interner Linkmehr

DFG-Delegationsreise und Bücherübergabe in Yad Vashem

(03.06.19) An symbolträchtiger Stätte unternimmt die DFG einen weiteren Schritt, um das Wissen über den Holocaust weltweit zugänglich zu machen. Eine DFG-Delegation übergibt am 6. Juni in der Gedenkstätte Yad Vashem nahe Jerusalem die ersten beiden Bände der umfangreichsten englischsprachigen Dokumentensammlung zum Holocaust an Repräsentanten der israelischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Die Übergabe ist eingebettet in ein internationales Symposium. Interner Linkmehr

Seibold-Preis der DFG: Zwei Mittler zwischen Japan und Deutschland

(28.05.19) Der Politik- und Verwaltungswissenschaftler Prof. Dr. Kōichirō Agata und der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Harald Baum erhalten den Eugen und Ilse Seibold-Preis der DFG. Sie werden ausgezeichnet für ihr jahrelanges erfolgreiches Engagement, das zum deutsch-japanischen Wissenschaftsaustausch ebenso wie zu einem kulturellen Austausch beigetragen hat. Interner Linkmehr

Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2019

(29.05.19) Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die DFG haben gestern in Berlin die Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2019 an drei Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler verliehen. Der Preis ist die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Interner Linkmehr

14 neue Sonderforschungsbereiche

(23.05.19) Die DFG richtet 14 neue Sonderforschungsbereiche (SFB) ein. Dies beschloss der zuständige Bewilligungsausschuss in Bonn. In der ersten Förderperiode erhalten die 14 neuen Verbünde insgesamt rund 164 Millionen Euro inklusive einer 22-prozentigen Programmpauschale. Zusätzlich wurden 27 SFB für je eine weitere Förderperiode verlängert. Interner Linkmehr

DFG zeichnet ausgewählte „Jugend forscht“-Sieger aus

(22.05.19) Die DFG hat ausgewählten Siegern des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ ihren Europa-Preis verliehen. Fünf Jungforscher erhielten die Auszeichnung jetzt beim „Jugend forscht“-Finale in Chemnitz zusätzlich zu ihren Bundessiegen in verschiedenen Wettbewerbskategorien. Der Mentorenpreis bereitet auf die europäische Wettbewerbsrunde im September in Bulgarien vor. Interner Linkmehr

Gelungener Auftakt zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur

(16.05.19) Durchgeführt von der DFG hat am 13. und 14. Mai 2019 in Bonn die erste Konferenz zur Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) stattgefunden. Das zweitägige Treffen wurde am Ende von allen Beteiligten als durchweg positiv bewertet. Interner Linkmehr

DFG fördert 13 neue Graduiertenkollegs

(13.05.19) Die DFG richtet 13 neue Graduiertenkollegs (GRK) ein. Dies beschloss der zuständige Bewilligungsausschuss in Bonn. In der ersten Förderperiode erhalten die neuen GRK insgesamt rund 65 Millionen Euro inklusive einer 22-prozentigen Programmpauschale. Einer der neuen Verbünde ist ein Internationales Graduiertenkolleg (IGK) mit Partnern in Japan. Interner Linkmehr

DFG begrüßt GWK-Beschlüsse

(03.05.19) Die DFG begrüßt die in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz beschlossenen Weichenstellungen für die künftige Finanzierung des deutschen Wissenschaftssystems ausdrücklich. Von besonderer Bedeutung für die DFG und über sie auch für die universitäre Forschung ist dabei die Verlängerung des Paktes für Forschung und Innovation. Interner Linkmehr

Drei Kandidierende für DFG-Präsidentschaftswahl

(11.04.19) Bei der Anfang Juli anstehenden DFG-Präsidentschaftswahl kandidieren zwei Wissenschaftlerinnen und ein Wissenschaftler für die Nachfolge des turnusmäßig ausscheidenden Präsidenten Prof. Dr. Peter Strohschneider. Die Kandidierenden sind (in alphabetischer Reihenfolge): Prof. Dr. Katja Becker, Universität Gießen; Prof. Dr. Wolfgang Marquardt, Forschungszentrum Jülich; Prof. Dr. Dorothea Wagner, Karlsruher Institut für Technologie. Interner Linkmehr

Sechs neue Forschungsgruppen

(01.04.19) Die DFG fördert sechs neue Forschungsgruppen. Dies beschloss der Hauptausschuss der DFG auf Empfehlung des Senats in Bonn. Die neuen Verbünde erhalten für zunächst drei Jahre insgesamt rund 18 Millionen Euro inklusive einer 22-prozentigen Programmpauschale. Zusätzlich wurde die Verlängerung von acht Forschungsgruppen und einer Kolleg-Forschungsgruppe für eine zweite Förderperiode beschlossen. Interner Linkmehr

14 neue Schwerpunktprogramme

(01.04.19) Die DFG richtet 14 neue Schwerpunktprogramme (SPP) für das Jahr 2020 ein. Dies beschloss der Senat der DFG in Bonn. Die 14 neuen Verbünde, die aus 50 eingereichten Initiativen ausgewählt wurden, erhalten für zunächst drei Jahre insgesamt rund 85 Millionen Euro inklusive einer 22-prozentigen Programmpauschale. Interner Linkmehr


 

I. Quartal 2019

Katharina Anna Zweig – Communicator-Preisträgerin 2019

(29.03.19) Der Communicator-Preis der DFG und des Stifterverbandes geht in diesem Jahr an die Informatikerin Prof. Dr. Katharina Anna Zweig. Die Wissenschaftlerin von der Technischen Universität Kaiserslautern erhält die mit 50 000 Euro dotierte Auszeichnung für die engagierte und vielseitige Kommunikation zu den ethischen, politischen und gesellschaftlichen Implikationen von Algorithmen und deren Einsatz.
Interner Linkmehr

70 Jahre Grundgesetz – Wie frei sind Kunst und Wissenschaft?

(26.03.19) In der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der DFG und der Bundeskunsthalle diskutieren am 3. April ab 19 Uhr in Bonn die Physikerin und Wissenschaftsphilosophin Rafaela Hillerbrand, der Kunstkritiker Hanno Rauterberg, der Germanistische Mediävist und DFG-Präsident Peter Strohschneider sowie der Kunsthistoriker und Intendant der Bundeskunsthalle Rein Wolfs über aktuelle Entwicklungen und die gesellschaftliche und politische Verantwortung. Interner Linkmehr

DFG verleiht Gottfried Wilhelm-Leibniz-Preise 2019

(11.03.19) Am 13. März 2019 verleiht die DFG in der Berlin-Brandenburgischen Akademie die diesjährigen Gottfried Wilhelm Leibniz-Preise an vier Forscherinnen und sechs Forscher. Die Auszeichnung ist mit je 2,5 Millionen Euro dotiert und gilt als die wichtigste ihrer Art in Deutschland. Interner Linkmehr

DFG zum EFI-Gutachten 2019

(28.02.19) Die DFG begrüßt den hohen Stellenwert, den die
EFI-Kommission in ihrem Jahresgutachten 2019 den Förderstrukturen in der Grundlagenforschung für die Leistungs- und Innovationsfähigkeit Deutschlands beimisst. Die Schlussfolgerungen werden von der DFG in zahlreichen Punkten unterstützt, andere Aspekte lassen sich noch differenzierter betrachten. Interner Linkmehr

DFG und BMBF vergeben Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2019

(27.02.19) Drei Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler erhalten in diesem Jahr den Heinz Maier-Leibnitz-Preis und damit die wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Die mit je 20 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 28. Mai in Berlin verliehen. Interner Linkmehr

Prof. Dr. Wolfgang Frühwald

Trauer um Wolfgang Frühwald

(25.01.19) DFG trauert um ihren Altpräsidenten Professor Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Frühwald. Der Literaturwissenschaftler, der von 1992 bis 1997 an der Spitze der DFG stand, ist am 18. Januar 2019 im Alter von 83 Jahren verstorben. Seine Beisetzung hat bereits im Familien- und Freundeskreis stattgefunden. Interner Linkmehr

DFG-Neujahrsempfang 2019

(14.01.19) Mit ihrem traditionellen Neujahrsempfang in der Berlin-Brandenburgischen Akademie beginnt die DFG am 14. Januar das wissenschaftspolitische Jahr 2019. Zur Rede von Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider werden rund 450 Gäste aus Wissenschaft, Politik, Gesellschaft und Medien erwartet.