Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Dr. Jan Michael Schuller - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträger 2021

Biochemie und Biophysik der Mikroorganismen, Philipps-Universität Marburg

Dr. Jan Michael Schuller

Dr. Jan Michael Schuller

© Jan Schuller

Jan Michael Schullers Forschung hat auf verschiedenen Gebieten der Strukturbiologie, Biophysik und Biochemie neue Einblicke in grundlegende biologische Mechanismen hervorgebracht. So trug Schuller maßgeblich zum tieferen Verständnis der Funktion photosynthetischer Komplexe bei Cyanobakterien bei, was auch relevant in Bezug auf Anwendungsaspekte ist. Mit seiner von der DFG geförderten Emmy Noether-Nachwuchsgruppe untersucht Schuller in Cyanobakterien die Struktur von Enzymen, die an der Kohlenstofffixierung und dem Kohlenstoffkonzentrationsmechanismus beteiligt sind. Cyanobakterien sind photosynthetische Bakterien, die beispielsweise einen hohen Anteil im marinen Phytoplankton ausmachen. Schuller konnte an diesen Organismen zeigen, auf welche Weise die Kohlenstoffkonzentration durch das Wechselspiel des für die Fixierung von CO2 aus der Atmosphäre verantwortlichen Enzyms Rubisco und einer Kohlensäureanhydrase, die für CO2-Nachschub sorgt, erfolgt. Möglich wurde die Aufklärung dieses Mechanismus durch Schullers innovative strukturbiologische Methoden wie die Anwendung der Kryoelektronenmikroskopie auf Einzelmolekülebene.

Zur Person

Laudatio auf

Weitere Informationen

Jan Michael Schuller im Filmporträt