Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Prof. Dr.-Ing. Kai Lawonn - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträger 2021

Datenvisualisierung, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr.-Ing. Kai Lawonn

Prof. Dr.-Ing. Kai Lawonn

© Kai Lawonn

Kai Lawonns Forschung zur Datenvisualisierung reicht von der Medizinischen Visualisierung und Illustrativen Visualisierung über Geometric Computing und Computergrafik bis hin zur Visuellen Analyse. In seinen Arbeiten entwickelt Lawonn neue theoretische Konzepte und verbindet diese stets mit der Anwendung in so verschiedenen Gebieten wie der Medizin, Chemie und der Denkmalpflege. Diese thematische Breite erreichte der Mathematiker in außergewöhnlich kurzer Zeit: Promotion und Habilitation schloss er in Magdeburg innerhalb von fünf Jahren ab, zusätzlich forschte er an der TU Delft und der ETH-Zürich. Die dort aufgebauten internationalen Kontakte mündeten in viele (Co-)Publikationen in hochrangigen Journalen. Für seine Forschungsarbeiten erhielt Lawonn mehrfach Förderungen, darunter Sachbeihilfen der DFG. Unter seinen Auszeichnungen ist der EuroVis Young Researcher Award 2020 hervorzuheben, ein Preis für den herausragenden Nachwuchs auf dem Feld der Computergrafik und -visualisierung.

Zur Person

Laudatio auf

Weitere Informationen

Kai Lawonn im Filmporträt