Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Prof. Dr. Stefan Cihan Aykut - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträger 2019

Soziologie, Universität Hamburg

Prof. Dr. Stefan Cihan Aykut
Bild öffnen

Prof. Dr. Stefan Cihan Aykut

© Prof. Dr. Stefan Cihan Aykut

Stefan Cihan Aykuts Forschungsschwerpunkt liegt auf der sozialwissenschaftlichen Erforschung von Klimadiskurs und Klimapolitik. Besondere Bedeutung für seine Arbeiten hat der Vergleich zwischen Deutschland und Frankreich. In beiden Ländern hat Aykut studiert und geforscht, und so publiziert er nicht nur auf Deutsch und Englisch, sondern auch auf Französisch. Im weiteren Verlauf hat er nationale Diskurse und Politiken in den europäischen und globalen Kontext gestellt, was in seine Dissertation „How to Govern a Global Risk? The Construction of Climate Change as a Public Problem at the Global and European Levels, in France and Germany“ (im Original französisch) mündete. Aykuts Forschung zeichnet sich durch eine neuartige Verknüpfung von Forschungsansätzen und Methoden der Politikwissenschaft, Soziologie und der Science and Technology Studies aus. Er verbindet empirische Beobachtungsformen mit hermeneutischen oder diskursanalytischen Untersuchungen in historischer Tiefenschärfe. Aykuts Analysen wirken auch in den politischen und gesellschaftlichen Kontext hinein.

Zur Person

Laudatio auf

Weitere Informationen