Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Dr. Markus Friedrich - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträger 2011

Neuere Geschichte, Universität Frankfurt/Main

Dr. Markus Friedrich

Dr. Markus Friedrich

Der Neuzeithistoriker Markus Friedrich zeichnet sich durch ein hohes Maß an interdisziplinärer Offenheit, ein ausgeprägtes methodisches Bewusstsein und ein sicheres Gespür für zukunftsträchtige Themen aus. Der derzeitige wissenschaftliche Assistent an der Universität Frankfurt/Main legte bereits mit seiner Dissertation über den „Helmstedter Hofmannstreit“ eine grundlegende Arbeit zu Luthertum und Späthumanismus sowie zum Verhältnis von Theologie und Philosophie in der frühen Neuzeit vor. Als nicht minder erkenntnisreich erwies sich seine Habilitationsschrift zur Herrschaftsausübung und den administrativen und kommunikativen Praktiken im Jesuitenorden. In diesen und zahlreichen Arbeiten zu weiteren Themen verbindet Friedrich auf souveräne Weise eine moderne Geistes- und Ideengeschichte mit sozialgeschichtlichen Analysen.

Mitschnitt der Preisverleihung