Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Dr. Swantje Bargmann - Heinz Maier-Leibnitz-Preisträgerin 2011

Ingenieurwissenschaften, Technische Universität Dortmund

Dr. Swantje Bargmann

Dr. Swantje Bargmann

Die Dortmunder Juniorprofessorin Swantje Bargmann erhält den Heinz Maier-Leibnitz-Preis als besonders vielseitige Nachwuchswissenschaftlerin in den Ingenieurwissenschaften, die gleich drei anspruchsvolle Forschungsfelder bearbeitet. Vor allem ihre Arbeiten zur Modellierung der Kristallplastizität gelten als hochinnovativ und haben für die Entwicklung neuartiger Materialien hohe Bedeutung. Akzente setzt Bargmann auch mit der von ihr entwickelten Methode zur anisotropen Modellierung von Polareis. Aus ihrer Dissertation führt sie schließlich Forschungen zur Thermoelastizität fort. Kennzeichnend für Bargmanns Forschungen sind die interdisziplinäre Kooperation mit Ingenieuren, Mathematikern, Physikern und Werkstoffwissenschaftlern und ihre internationale Ausrichtung, die sich in zahlreichen Forschungsaufenthalten und gemeinsamen Projekten mit Fachkollegen in Japan, Südkorea, Südafrika, Schweden und den USA niederschlug.

Mitschnitt der Preisverleihung