Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Informationsinfrastrukturen für Forschungsdaten: Kommentierung des Entwurfs zur Aktualisierung des Förderprogramms

Aktualisiertes Programm – neuer Name! Mit der anstehenden Aktualisierung des Förderprogramms sollen die Förderziele, die Fördergegenstände und die Förderbedingungen angepasst werden. In der Zeit vom 08. bis 29. April 2021 können Sie den Entwurf kommentieren.

Wir freuen uns auf Ihre Einschätzungen, Hinweise und Rückfragen zum Entwurf für das anzupassende Förderprogramm. Darüber hinaus würden wir uns über Ihre Rückmeldung zu folgenden Fragen freuen:

  • Werden die Ziele und der Gegenstand der Förderung klar beschrieben?
  • Werden Sie von dem Förderangebot angesprochen?
  • Trifft das Förderangebot den bestehenden Förderbedarf?
  • Sind die Förderbedingungen nachvollziehbar formuliert?
  • Ist der vorgeschlagene Name passend für das Förderprogramm?
  • Gibt es Aspekte des Programmentwurfs, die unklar sind?
  • Haben wir etwas Wesentliches übersehen?

Kommentierung und Umgang mit den Rückmeldungen

Ihre Kommentierung kann zwei Aspekte umfassen: Einerseits Ihre Antworten auf obige Fragen und andererseits konkrete Hinweise und Formulierungsvorschläge für den Programmtext.

Die Fragen sind auf Seite 1 des Programmentwurfs enthalten, bitte tragen Sie dort Ihre Antworten ein. Den Programmtext können Sie kommentieren, in dem Sie Ihre Hinweise oder Formulierungsvorschläge direkt an der entsprechenden Textstelle im „Änderungen-Verfolgen“-Modus eintragen.

Bitte schicken Sie Ihre Kommentierung des Entwurfs bis 29. April 2021 an Link auf E-Mailstefanie.mewes@dfg.de

Alle Rückmeldungen werden von der DFG-Geschäftsstelle zusammengefasst, inhaltlich ausgewertet und bewertet. Sie werden dem Ausschuss für wissenschaftliche Bibliotheken und Informationssysteme (Interner LinkAWBI) im Zuge der Diskussion und Entscheidung über die Einrichtung des aktualisierten Programms vorgelegt. Der Ausschuss entscheidet über die Aufnahme von Anpassungsvorschlägen, die durch die Kommentierung des Entwurfs eingegangen sind.

Hintergrund

Das Förderprogramm „Informationsinfrastrukturen für Forschungsdaten“ ist in seiner aktuellen Form seit 2010 gültig und wurde 2019 bewertet. Eine Kommission des AWBI hatte 2019 eine Link auf PDF-DateiStellungnahme zur Bewertung des Förderprogramms formuliert. Die Ergebnisse der Programmbewertung sowie die Einschätzungen des AWBI sind im Entwurf für das neue Programm berücksichtigt.

Darüber hinaus sind im DFG-Positionspapier Link auf PDF-Datei„Förderung von Informationsinfrastrukturen für die Wissenschaft“ von 2018 mit Blick auf das Thema Forschungsdaten für die DFG drei Handlungsfelder (Policies und Regelwerke, Forschungsdatenmanagement-Kompetenz, Infrastruktur-Aufbau) aufgezeigt worden. Sofern die zu jedem Handlungsfeld vorgeschlagenen Maßnahmen im Rahmen der LIS-Förderung andressiert werden können, ist dies bei der Formulierung des Entwurfs ebenfalls berücksichtigt.

Seit der Link auf PDF-DateiBewertungsstudie hat sich der Bereich des Forschungsdatenmanagements durch die Maßnahmen zum Aufbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur maßgeblich verändert und weiterentwickelt. Im Kontext der Interner LinkNFDI ergeben sich ebenfalls weitere Förderbedarfe, die auch mit einer Aktualisierung des Förderprogramms „Informationsinfrastrukturen für Forschungsdaten“ ermöglicht werden sollen.

Ansprechpersonen

Bitte senden Sie Ihre Kommentierung an Link auf E-Mailstefanie.mewes@dfg.de
Für Grundsatzfragen können Sie sich an Link auf E-Mailmatthias.katerbow@dfg.de wenden

Hinweis: Das hier erstmalig genutzte Instrument der öffentlichen Kommentierung im Rahmen der Weiterentwicklung eines Förderprogramms ist nur für das hier behandelte Förderprogramm vorgesehen.