Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Information für die Wissenschaft Nr. 34 | 4. Mai 2021
Förderung der Nutzung von Großgeräten/ Gerätezentren: Aktualisierte Merkblätter und Ankündigung einer Informationsveranstaltung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt in ihren Förderverfahren die Nutzung von Großgeräten für wissenschaftliche Vorhaben; projektspezifische Nutzungskosten für Großgeräte innerhalb und außerhalb von Gerätezentren können unter bestimmten Voraussetzungen gefördert werden. Zu beachten ist, dass dabei nur die projektspezifischen Mehrkosten – das heißt Teilkosten – förderfähig sind, während der Großteil der Vollkosten der Nutzung, etwa für Wartungen, Reparaturen, Abschreibungen usw., durch die Forschungseinrichtung zu tragen ist. Voraussetzung für eine Förderung ist das Vorhandensein von Nutzungsordnungen, die entweder bei jedem Einzelfall oder einmalig bei einer Registrierung im DFG-Portal für Forschungsinfrastrukturen RIsources vorgelegt werden. Für häufig genutzte Technologien hat die DFG Nutzungspauschalen festgelegt.

Weitere detaillierte Informationen hierzu finden Sie im DFG-Merkblatt 55.04 „Hinweise zu Gerätenutzungskosten und zu Gerätezentren“, das nun in einer redaktionell überarbeiteten Fassung vorliegt.

Zur Förderung des Auf- und Ausbaus von hochschuleigenen Gerätezentren steht seit 2018 das Förderprogramm „Gerätezentren – Core Facilities“ zur Verfügung. Mit diesem Programm bietet die DFG Antragsmöglichkeiten an, um strukturbildende Maßnahmen durchzuführen, die der Verbesserung des Nutzungsangebots und der Zugänglichkeit dienen, insbesondere auch für externe, von anderen Einrichtungen stammende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Unterstützt werden können hochschuleigene Gerätezentren, die ein Nutzungs-/Serviceangebot von herausragender Bedeutung für die Wissenschaft machen. Hierbei wird die Bereitschaft der antragstellenden Hochschule vorausgesetzt, das betreffende Zentrum während und nach der Förderung finanziell mit eigenen Personal- und Sachmitteln zu unterstützen.

Weitere detaillierte Informationen hierzu finden Sie im DFG-Merkblatt 21.5 „Gerätezentren“, das nun ebenfalls in einer revidierten Fassung vorliegt.

Die DFG bietet am 18. Juni 2021, 9–12 Uhr, eine Online-Informationsveranstaltung zu diesem Thema an. Sie richtet sich vorrangig an Geräteverantwortliche und Leitende von Gerätezentren. Bei Interesse am Webex Event bitten wir um vorherige Registrierung (Link dazu siehe unten).

Weiterführende Informationen

Registrierung zum Webex Event am 18. Juni unter:

Die DFG-Merkblätter 21.5 und 55.04 und stehen im Internet zur Verfügung unter:

Zum DFG-Portal für Forschungsinfrastrukturen RIsources:

RIsources ist ein Informationsportal für wissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen, das Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Ressourcen und Dienstleistungen zur Planung und Durchführung von Forschungsvorhaben bereitstellt.

Ansprechpersonen in der DFG-Geschäftsstelle:

Für allgemeine Fragen zu Gerätenutzungskosten:

Für allgemeine Fragen zum Förderprogramm Gerätezentren:

Für allgemeine Fragen zum DFG-Portal für Forschungsinfrastrukturen RIsources:

Kontakt zu Ansprechpersonen für spezielle gerätebezogene Auskünfte:

Hinweis:

Diese "Ausschreibung - Information für die Wissenschaft" ist unter Externer Linkwww.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/2021/info_wissenschaft_21_34 erreichbar.
Bitte verwenden Sie ausschließlich diese URL, um das Dokument zu zitieren oder per Link einzubinden.