Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Zum Internationalen Forschungsmarketing

Schwerpunkte und Aktivitäten der DFG

Der Wettbewerb um Ressourcen in Wissenschaft und Forschung verschärft sich international zunehmend. Forschungsstarke Länder konkurrieren um „kluge Köpfe“. Vor diesem Hintergrund beteiligt sich die DFG seit 2010 an der Initiative „Research in Germany“, dem zentralen Marketing für den Innovations- und Forschungsstandort Deutschland.

Mit dieser Initiative wurden erstmals die Rahmenbedingungen für eine systematische, koordinierte und aufeinander abgestimmte Informationsarbeit und Werbung für den Forschungsstandort Deutschland geschaffen. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und in der jetzigen Projektphase vom Deutschen Akademischen Austauschdienst, der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft und dem Internationalen Büro des BMBF umgesetzt. Die Partnerorganisationen werben durch ein breites Spektrum abgestimmter unterschiedlicher Aktivitäten im In- und Ausland mit dem Ziel, die Sichtbarkeit des Forschungsstandorts Deutschland zu erhöhen, Mobilitätsinteressen zu wecken und Kooperationsanbahnungen zu fördern.

In alle Aktivitäten werden deutsche Forschungsinstitutionen, Forschungsverbünde sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verstärkt einbezogen. Im Rahmen der Initiative werden laufend neue zielgruppenspezifische Veranstaltungsformate und Informationsmaterialien erprobt und weiterentwickelt.

Arbeitsschwerpunkte der internationalen Forschungsmarketingaktivitäten der DFG:

  • Ideenwettbewerb “Internationales Forschungsmarketing“ zur Förderung eigener Forschungsmarketingaktivitäten von deutschen Hochschulen und Forschungsinstitutionen
  • Gemeinschaftsauftritte auf internationalen Fachtagungen zur fachspezifischen Bewerbung des Forschungsstandorts Deutschland
  • Forschungsmarketingaktivitäten mit den neuen Exzellenzclustern
  • FORUM Internationales Forschungsmarketing 2020 und themenspezifische Workshops zum wechselseitigen Austausch, Netzwerken und zur Weiterbildung
  • Fach- und zielgruppenspezifische Informationsprodukte

Alle Werbemaßnahmen verstehen sich als Service für die deutsche Wissenschaft. Eine Beteiligung weiterer Akteure aus der deutschen Forschungslandschaft ist möglich und erwünscht.

Weitere Informationen