Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Aktuelles



IV. Quartal 2019

Der Veranstaltungsort der UEG 2019 von außen

„Research in Germany“ auf der „United European Gastroenterology“ (UEG) Week 2019

(1.11.19) Das erste Mal war „RiG“ auf der UEG Week, der Jahrestagung der „United European Gastroenterology“ im Oktober in Barcelona dabei. Bei mehreren „Meet the Experts“-Slots trafen deutsche Spitzenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus dem Bereich der Gastroenterologie auf Tagungsteilnehmende.

Das diesjährige Team des „Neuroscience in Germany“-Standes

„Research in Germany“ auf der „Neuroscience 2019“

(31.10.19) Mit einem großen Gemeinschaftsauftritt unter dem Namen „Neuroscience in Germany“ präsentierte sich die „Research in Germany“-Initiative gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der deutschen neurowissenschaftlichen Forschungslandschaft auf der „Neuroscience 2019“, der diesjährigen Jahrestagung der Society for Neuroscience (SfN), vom 19.-23. Oktober in Chicago. Im Rahmen der Tagung fand zudem eine Leibniz Lecture mit Professorin Brigitte Röder und das XXVI. German Social statt.


 

III. Quartal 2019

„Research in Germany“ auf der Jubiläumstagung des Bundesverbandes Hochschulkommunikation in Köln

(30.09.19) Auf der 50. Jahrestagung des Bundesverbandes Hochschulkommunikation in Köln war die Initiative „Research in Germany“ im Ausstellerbereich sowie mit einem Workshop zum Thema „Gute Ideen für internationales Forschungsmarketing“ vertreten. Highlight am Stand war die Virtual Reality-Aktion „Enhance your Vision with Germany“. Im Workshop konnten konnte man sich mit einer Vertreterin des Preisträgerprojektes „Science Slam World Cup“ austauschen.

„Research in Germany“ auf dem Kongress der „United European Gastroenterology“ (UEG) in Barcelona

(24.09.19) Vom 19. bis zum 23. Oktober findet die 27. United European Gastroenterology Week (UEG Week) in Barcelona statt. In diesem Jahr wird die Initiative “Research in Germany” erstmalig mit einem Informationsstand auf dem Kongress vertreten sein. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler werden hierbei die Gelegenheit haben, sich über den Forschungsstandort Deutschland zu informieren und sich mit Experten auszutauschen.

Research in Germany-Auftritt auf der 49. Jahrestagung der Society for Neuroscience

(23.09.19) Chicago, 19.-23. Oktober. Auf der größten internationalen neurowissenschaftlichen Fachkonferenz, der Jahrestagung der Society for Neuroscience (SfN), wird im Rahmen der Initiative „Research in Germany“ auch in diesem Jahr ein großflächiger Gemeinschaftsstand unter der Überschrift „Neuroscience in Germany“ errichtet.

Research in Germany” Informationsstand

„Research in Germany“-Auftritt auf dem YES-Congress

(18.09.19) Auf dem Young Earth Scientists (YES)-Congress im September in Berlin hat die Initiative zusammen mit Akteuren der deutschen Forschungslandschaft einen „Research in Germany“-Auftritt durchgeführt. Mit einem gemeinsam organisierten Informationstand, einem Science Lunch und einem Elevator Pitch erhielten junge Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler aus aller Welt Informationen zu Forschungs- und Förderprogrammen in Deutschland und die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Axel Groß stellt den Exzellenzcluster POLIS beim Science Café vor

Gelungener „Research in Germany“-Auftritt auf der ACS in San Diego

(09.09.19) „Research in Germany“ wirbt auf der Jahrestagung der American Chemical Society (ACS) in San Diego für den Wissenschaftsstandort Deutschland und belegt die in den letzten Jahren wieder deutlich gestiegene internationale Wettbewerbs- und Kooperationsfähigkeit chemischer Forschung im Erfinderland der Chemie.

Willkommen auf dem European Society of Cardiology Congress!

„Research in Germany“ zum ersten Mal auf dem ESC Congress

(09.09.19) Die „Research in Germany“-Initiative präsentierte vom 31.08. bis 04.09.2019 erstmals auf dem European Society of Cardiology Congress (ESC Congress) Forschungs- und Fördermöglichkeiten in Deutschland. Unterstützt wurde der Auftritt der Initiative dabei durch zahlreiche Spitzenwissenschaftlerinnen und –wissenschaftler aus Deutschland, die sich in „Expert Q&A“-Stunden am „Research in Germany“-Stand Zeit für Gespräche mit den Kongressbesucherinnen und –besuchern nahmen.

„Research in Germany” auf dem Young Earth Scientists Network (YES) Congress 2019

(15.08.19) Berlin ist vom 9. bis zum 13. September Gastgeber des fünften Young Earth Scientists Network (YES) Congress 2019. Die Initiative „Research in Germany“ informiert internationale Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an einem Informationsstand und während eines zweitägigen Science Lunch Events über Forschungs- und Fördermöglichkeiten in Deutschland. Darüber hinaus besteht für internationale Forscherinnen und Forscher die Möglichkeit an einem Elevator Pitch teilzunehmen.

„Research in Germany“-Auftritt auf der ICAS in Leiden.

Erster „Research in Germany“-Auftritt auf der ICAS

(29.07.19) Vom 16. bis 19. Juli 2019 präsentierte sich die Initiative erstmals auf der International Convention of Asia Scholars im niederländischen Leiden. Insbesondere ein Science Lunch im Botanischen Garten der renommierten Universitätsstadt führte zu einem regen Austausch zwischen deutschen und internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Fachgebiet.

Gruppenbild mit Konferenz-Fächern, die angesichts der sommerlichen Temperaturen allen Kongressteilnehmenden geschenkt wurden.

Erster „Research in Germany“-Gemeinschaftsauftritt auf dem „International Congress on Industrial and Applied Mathematics” (ICIAM) 2019 in Valencia

(24.07.19) Vom 15. bis 19. Juli präsentierte sich die „Research in Germany“-Initiative mit einem Gemeinschaftsinformationsstand erstmals auf dem ICIAM, der in diesem Jahr in Valencia ausgerichtet wurde. Die gut 4.000 Kongressteilnehmerinnen und Kongressteilnehmer nutzten zahlreich die Gelegenheit, sich über Förder- und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland zu informieren.

„Research in Germany“ auf dem Kongress der European Society of Cardiology (ESC) in Paris

(22.07.19) Der weltweit größte Kongress für kardiovaskuläre Gesundheit findet dieses Jahr vom 31. August bis zum 4. September in Paris statt. Die DFG wird als Teil der „Research in Germany“-Initiative zum ersten Mal mit einem Informationsstand auf dem ESC Congress in Paris zugegen sein.

Maxi Neidhardt stellt den Kongressteilnehmenden der 27. StatPhys-Tagung die Förderprogramme der DFG vor

DFG präsentiert Fördermöglichkeiten bei 27. StatPhys-Tagung
in Buenos Aires

(18.07.19) Anfang Juli versammelten sich rund 700 Forschende anlässlich der 27. Internationalen Konferenz für Statistische Physik (StatPhys) in Buenos Aires. Das Kongressprogramm umfasste zahlreiche Vorträge und Postersitzungen zu verschiedenen Themenbereichen.

„Research in Germany” auf der International Convention of Asia Scholars (ICAS) 2019

(01.07.19) Vom 15. bis zum 19. Juli 2019 ist Leiden in den Niederlanden Gastgeberin der 11. International Convention of Asia Scholars – der weltweit größten Zusammenkunft in den Asienwissenschaften. Die Initiative „Research in Germany“ wird zum ersten Mal dort auftreten und mit einem Informationsstand und einem Science Lunch vertreten sein.


 

II. Quartal 2019

Logo: International Congress on Industrial and Applied Mathematics

„Research in Germany“ auf dem “International Congress on Industrial and Applied Mathematics“

(25.06.19) Vom 15. bis zum 19. Juli ist die Initiative „Research in Germany“ erstmals auf dem “International Congress on Industrial and Applied Mathematics“ (ICIAM) mit einem Informationsstand vertreten sein. Der 9. Kongress des ausrichtenden International Council on Industrial and Applied Mathematics wird in diesem Jahr im spanischen Valencia stattfinden.

„Research in Germany“ informiert auf dem General Meeting der American Society for Microbiology, ASM Microbe 2019, über Karrierewege und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland

(28.05.19) Mit über 8.000 Besuchern ist das General Meeting der American Society for Microbiology, ASM Microbe 2019, die weltweit größte Fachtagung im Bereich der Mikrobiologie. Auf dem diesjährigen Kongress in San Francisco, Kalifornien (20. bis 24. Juni) bietet die DFG erneut einen „Research in Germany“-Informationsstand an.


 

I. Quartal 2019

Logo. APS Physics March Meeting 2019

Gelungener Gemeinschaftsauftritt auf dem APS March Meeting 2019

(19.03.19) Vom 4. bis 8. März 2019 präsentierten sich erneut deutsche Forschungseinrichtungen und Förderorganisationen unter dem Dach von „Research in Germany“ auf dem March Meeting der American Physical Society. Der groß angelegte Gemeinschaftsstand sowie ein Science Lunch lenkten das Interesse der internationalen Fachcommunity auf den Forschungsstandort Deutschland.

Logo. APS Physics March Meeting 2019 in Boston

„Research in Germany" auf dem March Meeting der American Physical Society 2019

(31.01.19) Zum fünften Mal tritt die „Research in Germany“-Initiative zusammen mit Physikerinnen und Physikern aus Deutschland auf der bedeutenden physikalischen Fachkonferenz auf. Neben einem gemeinsamen Informationsstand bietet in diesem Jahr ein Science Lunch die Möglichkeit, sich fachbezogen und umfangreich über Forschungs- und Karrieremöglichkeiten in Deutschland zu informieren.


 

Aktuelle Nachrichten der DFG nach Erscheinungsjahr