Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

Fachkollegien: Sektionen und Fachforen

Um ihrer Aufgabe als Bewertungsgremien von an die DFG gerichteten Anträgen auf Forschungsförderung sachgemäßer gerecht werden zu können, haben die Fachkollegien die Möglichkeit, sich einerseits in Sektionen aufzuteilen und sich andererseits in Fachforen zusammenzuschließen.

Sektionen

Um Sektionen handelt es sich, wenn sich einige der Mitglieder eines oder mehrerer Fachkollegien zu einem Bewertungsgremium zusammenfinden. Innerhalb der Sektionen gibt es eine Unterscheidung in FK-übergreifende und in FK-interne Sektionen. In FK-übergreifenden Sektionen wirken Fachkollegiumsmitglieder zusätzlich zu ihrer Tätigkeit in ihrem Herkunftsfachkollegium mit. FK-interne Sektionen können entlang der Fächer der beteiligten Fachkollegien oder unabhängig von deren Fachsystematik gebildet sein. In ihnen können aber auch alle oder fast alle Fächer eines Fachkollegiums vertreten sein.

Im Einzelnen bestehen folgende Sektionen:

FK-übergreifende Sektionen:

Fachforen

Ein Fachforum bezeichnet eine Organisationsform, innerhalb derer sich alle Mitglieder mehrerer Fachkollegien zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu einem Bewertungsgremium zusammenschließen.

Folgende Fachforen haben sich gebildet:

  • Fachforum Chemie 1 (Fachkollegien 322, 323, 324 und 326)
  • Fachforum Chemie 2 (Fachkollegien 321, 325 und 327)
  • Fachforum der Fachkollegien 307 und 310
  • Fachforum der Fachkollegien 308, 309 und 311
  • Fachforum der Fachkollegien 313 und 318
  • Fachforum der Fachkollegien 314, 315 und 316
  • Fachforum der Fachkollegien 403 und 404
  • Fachforum Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (Fachkollegien 405 und 406)