Zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Logo: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - zur Startseite Deutsche Forschungsgemeinschaft

DFG und der indische ICMR veröffentlichen Projektausschreibung in Toxikologie

(10.06.22) Sie sind eine Forscherin oder ein Forscher im Feld der Toxikologie? Sie haben Pläne, ein indisch-deutsches Forschungsprojekt in der Toxikologie aufzusetzen? Dann könnte eine diese neue Ausschreibung für Sie von Interesse sein.

Die DFG und der indische Council of Medical Research (ICMR) freuen sich, den Beginn einer neuen gemeinsamen Förderinitiative bekannt zu geben, zu der Projektanträge von indischen und deutschen Toxikologinnen und Toxikologen eingeladen werden. Die in dieser Initiative förderbaren indisch-deutschen Projekte können Mittel für Personal (z.B. Doktorandinnen oder Doktoranden oder Postdocs), Reise- und Gästemittel, Instrumente, Workshops und weiteres umfassen und haben eine Laufzeit von drei Jahren.

„Dies ist die erste gemeinsame Ausschreibung, die die DFG mit dem ICMR durchführt,“ erklärt Matthias Kiesselbach, Leiter des Indienbüros der DFG. „Wir hoffen auf viele spannende Projektideen aus der Toxikologie. In diesem Feld sehen wir erhebliches Synergiepotential zwischen Indien und Deutschland. Es kann durchaus sein, dass die indisch-deutsche Ausschreibung ganz neue Ansätze in die Forschung der beiden Länder bringt.“

Interessierte Forscherinnen und Forscher finden genauere Information in der Information für die Wissenschaft Nr. 41/2022:

Die Einreichungsfrist für gemeinsame Anträge ist der 30. September 2022.

Der ICMR ist in Indien die für die Formulierung der Leitlinien und Koordination der biomedizinischen Forschung zuständige Organisation. Er ist eine autonome Einrichtung unter dem Department of Health Research des Ministry of Health and Family Welfare (MoHFW). Seine Forschungsprioritäten stimmen mit den Prioritäten der nationalen Gesundheitspolitik überein und umfassen die Prävention übertragbarer und nicht-übertragbarer Krankheiten, die Verbesserung der reproduktiven Gesundheit sowie der Kindergesundheit und -ernährung, die Stärkung der medizinischen Grundlagenforschung und der Arzneimittelforschung, inklusive der Erforschung traditioneller Arzneien. Der ICMR fördert die biomedizinische Forschung im Land sowohl innerhalb eigener Institute als auch durch die Vergabe von Drittmitteln.

Die DFG ist die zentrale Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft in Deutschland. Sie dient der Wissenschaft in all ihren Zweigen durch die Förderung von Forschungsprojekten an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen. Die DFG fördert wissenschaftliche Exzellenz und Qualität durch die Auswahl der besten Projekte im Wettbewerb und setzt Impulse für die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit.