Veranstaltungen

Prof. Dr. Spiecker gen. Döhmann und Johannes Büchs
"exkurs-Gespräch" mit Professorin Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann

Ob wir Cookie-Banner im Web akzeptieren, Mobility-Apps oder das Onlinebanking nutzen – ständig sammeln Unternehmen unsere persönlichen Daten. Die Juristin Prof. Dr. Spiecker gen. Döhmann von der Goethe-Universität Frankfurt am Main spricht über die Möglichkeiten, Datenschutz und technische Innovation zu vereinen. Oder hat die Technik uns längst überholt? mehr

Prof. Dr. Leendertz und Johannes Büchs
"exkurs-Gespräch" mit Professor Dr. Fabian Leendertz

Affenpocken und Coronaviren sind zwei aktuelle Beispiele für Erkrankungen, die vom Tier auf den Menschen überspringen. Warum die Gefahr für Zoonosen steigt und was Massentierhaltung und der Verlust von Biodiversität damit zu tun haben, erklärt Prof. Dr. Fabian Leendertz im Gespräch mit Johannes Büchs. mehr

Prof. Reckwitz und Johannes Büchs
exkurs-Gespräch

Im exkurs-Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Reckwitz fragt Johannes Büchs den Soziologen, wie wir eine möglichst resiliente Gesellschaft erreichen. Mit welchen Mitteln sich das realisieren lässt und ob es für eine Gesellschaft unbedingt erstrebenswert ist, erklärt Reckwitz im Video. mehr

Prof. Leitner und Johannes Büchs
exkurs-Gespräch

Johannes Büchs fragt den Chemiker Prof. Walter Leitner, MPI Direktor und Professor an der RWTH Aachen, wie es ihm gelungen ist, Kohlenstoffdioxid zum Bestandteil fester Materialien werden zu lassen, zum Beispiel von Matratzen, Textilien oder Klebstoffen. mehr

Prof. Korte und Johannes Büchs
exkurs-Gespräch

Im ersten exkurs-Gespräch fragt der Moderator Prof. Martin Korte von der TU Braunschweig: „Wie viel vergessen ist normal?“ Der Biologe erklärt dabei unter anderem, warum es gar nicht so schlimm ist, sich an etwas nicht zu erinnern, und verrät, was wir für ein fittes Gedächtnis tun können. mehr

Prof. Betzler und Johannes Büchs
exkurs-Gespräch

Im exkurs-Gespräch mit Prof. Dr. Monika Betzler fragt Johannes Büchs die Philosophin, wann der Missbrauch der Moral beginnt. Betzler betont, dass es in einer Demokratie dazu gehört, andere Standpunkte anzuhören, den anderen mit seinen Gründen ernst zu nehmen und zu verstehen. Doch wo hat der offene Diskurs seine Grenzen?  mehr

exkurs - Einblick in die Welt der Wissenschaft
exkurse zum Download

Hier finden Sie einen Überblick der exkurs-Vorträge zum direkten Download. Die meisten Vorträge wurden zum Anhören als Audio hinterlegt und können direkt als mp3-Datei heruntergeladen werden. Einige exkurs-Veranstaltungen wurden gefilmt. Die Video-Dateien finden Sie zum Download als mp4-Datei oder im YouTube-Kanal DFG bewegt. mehr

Video-Reihe im März

Corona ist nur eines von vielen gesellschaftlichen Themen, über die leidenschaftlich diskutiert und mitunter auch unsachlich gestritten wird. Wie ist es um die Debattenkultur bestellt? Und wie kann Wissenschaftskommunikation diskursiv gelingen und gleichzeitig ihre Qualität wahren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die DFG im Format "Ausgelotet". mehr

Dialog an Deck 2022: Alternativen zur Organspende

PODIUMSDISKUSSION
Schmuckbild: Rotes Plüschherz liegt in den Handflächen einer medizinischen fachangestellten Person die Handschuhe trägt

Die Veranstaltungsreihe "exkurs - Einblick in die Welt der Wissenschaft" ist in diesem Jahr wieder zu Gast beim „Dialog an Deck“ auf der MS Wissenschaft. Wir diskutieren mit Expertinnen und Experten und mit Ihnen über Xenotransplantation und den 3D-Biodruck als Alternativen zur Organspende. mehr

Die 7 größten Abenteuer der Mathematik

Veranstaltungsreihe
Logo Milleniumsprobleme

Die Veranstaltungsreihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik" beschäftigt sich mit sieben ungelösten, fundamentalen mathematischen Problemen und findet von Juni bis November 2022 statt. Beteiligt sind zahlreiche, von der DFG geförderte Institutionen. Externer Linkmehr

Nachgefragt!

Dossier Wissenschaftsjahr 2022
Artikel enthält folgende Inhalte:
Logo des Wissenschaftsjahres 2022

Wissenschaft und Forschung durchdringen alle Bereiche unseres Alltags und schaffen laufend Innovationen, die unser Leben verändern. Das Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich mit den Erkenntnissen der Wissenschaft auseinanderzusetzen, nachzufragen und die eigene Perspektive einzubringen. mehr

Der Digitaltag 2022

Veranstaltungsreihe
Postkartenspruch zum Digitaltag: D1g1tal1s1erung? Nicht ohne Dich!

Der deutschlandweite Digitaltag lud mit vielfältigen Aktionen vor Ort und im Internet Bürgerinnen und Bürger dazu ein, Facetten der Digitalisierung kennenzulernen. Alle Aktionen und weitere Informationen finden sich unter Externer Linkdigitaltag.eu.

Ausstellung "Tod im Salz"

Digitaler Museumsbesuch
Farshid („Salzmann 4“) versucht vergeblich, aus dem einstürzenden Salzbergwerk zu fliehen. Auszug aus der Graphic Novel zur Sonderausstellung „Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien“

Die neue Sonderausstellung "Tod im Salz – Eine archäologische Ermittlung in Persien" des Deutschen Bergbaumuseums in Bochum ermöglicht spannende Einblicke in die Forschungsarbeit rund um das Salzbergwerk von Chehrābād im heutigen Iran. Mit dabei ist auch das Forschungsprojekt des DFG-geförderten SPP 2176 zum Thema Resilienz. Die Ausstellung ist auch virtuell begehbar. Externer Linkmehr

Zurückliegende Veranstaltungen

Hier finden Sie weitere Informationen zu vergangenen Veranstaltungen zum Nachlesen, -hören oder -sehen.

Pretty Porous – Alles Porös

Ausstellung über "Poröse Medien" des SFB 1313 und des Exzellenzcluster SimTech
Logo Pretty Porous

Poröse Medien sind überall zu finden und auch in diversen Wissenschaftsbereichen wird über sie geforscht. Die Ausstellung "Pretty Porous - Alles Porös" des SFB 1313  und des Exzellenzclusters SimTech der Universität Stuttgart im Planetarium Stuttgart beantwortet vielerlei Fragen zum Thema. Eröffnet wird die Ausstellung am 18. Juni und umfasst sieben Vorträge im Rahmenprogramm im Juni und Juli. Externer LinkZur Webseite der Ausstellung

Koordinaten des Menschlichen

Ausstellung
Artikel enthält folgende Inhalte:
Eine der Arbeiten vom Künstler David Ertl für die Ausstellung

Die neueste Ausstellung in der Reihe WissenschafftKunst gewährte Besucherinnen und Besuchern faszinierende Einblicke in die Verwebungen von Wissenschaft und Kunst aus der Perspektive des Fotografen und Künstlers David Ertl. Er hat dafür über drei Jahre DFG-geförderte Arbeitsgruppen bei ihren wissenschaftlichen Erkenntnisprozessen begleitet. mehr

Prof. Dr. Christian Laforsch: Mikroplastik in der Umwelt

12. Februar 2020, 19:00 Uhr, Bayerische Staatsbibliothek München
Artikel enthält folgende Inhalte:
Prof. Dr. Christian Laforsch

Der Ökologe Prof. Dr. Christian Laforsch berichtete in seinem Vortrag über die Eigenschaften von Mikroplastik und dessen Wirkung auf die Umwelt. Die der ganze exkurs-Vortrag ist nun auch als Video verfügbar.  mehr

Antibiotika - Wie stoppen wir resistente Keime?

6. November 2019, Bundeskunsthalle Bonn
Logo Science On 5

In Zeiten der Globalisierung verbreiten sich resistente Keime rasant. Unsere aktuellen Antibiotika wirken oft nicht mehr. Die Gesundheitssysteme weltweit sind darauf unzureichend vorbereitet. Wir müssen dringend handeln – nur wie? mehr

Prof. Dr. Alexander Koller: Hallo Siri! Ok, Google!

6.November 2019, 19:00 Uhr, Bayerische Staatsbibliothek
Artikel enthält folgende Inhalte:
Prof. Dr. Alexander Koller

Der Computerlinguist Alexander Koller zeigte in seinem exkurs-Vortrag, wie digitale Sprachassistenten funktionieren und wo sie an ihre Grenzen stoßen: Hallo Siri! OK, Google! mehr

Prof. Dr. Bénédicte Savoy: Geraubtes Erbe

23. Oktober 2019, 19:30 Uhr, Paulinum Leipzig
Artikel enthält folgende Inhalte:
Prof. Dr. Bénédicte Savoy

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy sprach in ihrem Vortrag darüber, wie im späten 19. Jahrhundert Kulturgüter aus Afrika in die Museen Europas kamen und beleuchtete die bisher wenig gehörte Geschichte der Restitutionsforderungen vieler afrikanischer Staaten. mehr

Prof. Dr. Susanne Crewell: Die Arktis verschwindet!

Digitaler exkurs-Vortrag
Prof. Susanne Crewell

Die Meteorologin Susanne Crewell erforscht die komplexen Prozesse im arktischen Klimasystem. Was passiert, wenn die Arktis schmilzt und das Meereis verschwindet? In ihrem Vortrag berichtet sie, welche Auswirkungen das beispielsweise auf das Wetter in Europa haben könnte. mehr

Playlist zu "Science On"

Hier finden Sie die YouTube-Playlist zur Talkreihe "Science On" in Kooperation mit der Bundeskunsthalle in Bonn. Diese zeigt sowohl Mitschnitte als auch Trailer und Compilations. Externer Linkmehr