Vortragsreihe Exkurs

Toleranz – Zur Anatomie eines umstrittenen Begriffs

24. Januar 2018 Prof. Dr. Rainer Forst

Was ist Toleranz? Der Begriff erscheint für das gesellschaftliche Miteinander unverzichtbar, ist in seiner Bedeutung jedoch vielschichtig:

Prof. Dr. Rainer Forst

Einerseits enthält er das Versprechen, dass kooperatives soziales Zusammenleben möglich ist, auch wenn wir unterschiedliche Wertvorstellungen und Überzeugungen haben. Andererseits wird die Toleranz kritisiert, ja manchmal karikiert, als urteilslose Gleichgültigkeit, als verschleierte Ausübung von Macht oder auch als unhinterfragte „Liebe des Fremden“.

In seinem Vortrag erklärt der Philosoph und Politikwissenschaftler Rainer Forst die verschiedenen Konzeptionen von Toleranz und wie sie sich historisch herausgebildet haben. Dabei geht er auch der Frage nach, wie sich der Begriff auf aktuelle Konflikte und gesellschaftliche Herausforderungen anwenden lässt.

Wann und wo?