Internationales

Kooperation mit den Besten der Welt: Die Komplexität wissenschaftlicher Fragestellungen nimmt in den meisten Fachgebieten mit hoher Geschwindigkeit zu. Oft sind zu ihrer Bearbeitung Kooperationen von Spezialisten unter schiedlicher Fachrichtungen notwendig, wobei die richtigen Partner weltweit gesucht werden. Aufgabe der DFG ist es, solche Kooperationen auf höchstem wissenschaftlichem Niveau zu ermöglichen.

Prof. Dr. Correia im Gespräch mit Prof. Dr. Strohschneider während des Treffens in Brasília

DFG-Präsident besucht Partnerorganisationen in Brasilien

Im Rahmen seines Brasilienaufenthalts nahm DFG-Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider Termine mit den Präsidenten der Partnerorganisationen CAPES, CNPq und FAPESP wahr und bekräftigte damit die Fortführung und Vertiefung der Zusammenarbeit. [ mehr ]

Vertreterinnen und Vertreter der 49 teilnehmenden Förderorganisationen des GRC-Meetings in São Paulo

GRC-Jahrestreffen in São Paulo

Beim Jahrestreffen des Global Research Council Anfang März in São Paulo standen der wirtschaftliche und gesellschaftliche Impact wissenschaftlicher Forschung im Fokus. Unter den Vertreterinnen und Vertreter von 49 Forschungsförderorganisationen aus 45 Ländern war auch DFG-Präsident Strohschneider. [ mehr ]

Alle Teilnehmenden des Zweiten Polish-German Science Meeting in den neuen Räumen der NCN-Geschäftsstelle in Krakau

Erfolgreiches Zweites Polish-German Science Meeting in Krakau

Nach dem gelungenen Auftakt im Jahr 2017 kamen rund eineinhalb Jahre später erneut Vertreterinnen und Vertreter von zahlreichen deutschen und polnischen Wissenschaftsorganisationen zum Polish-German Science Meeting zusammen, um sich über aktuelle Aktivitäten auszutauschen. [ mehr ]

18. GAIN-Jahrestagung

(Sep. 2018) Die 18. Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN) vom 7. bis 9. September 2018 in Boston widmete sich in diesem Jahr aktuellen Fragen der Wissenschaftspolitik und des Wissenschaftssystems in Deutschland. [ mehr ]

DFG-Präsident Professor Strohschneider und MSU-Rektor Sadovnichy unterzeichnen Letter of Intent bei der Eröffnung des allrussischen Wissenschaftsfestivals an der Lomonossow-Universität Moskau

DFG intensiviert Zusammenarbeit mit der Lomonossow Universität Moskau

(Okt. 2018) Anlässlich des All Russian Science Festival reiste DFG-Präsident Professor Dr. Peter Strohschneider Mitte Oktober nach Moskau, um die Zusammenarbeit mit der bedeutendsten Universität Russlands, der Lomonossow Universität, auszubauen. [ mehr ]

(v.l.) KoWi-Leiter Dr. Torsten Fischer, Dr. Wolfgang Burtscher, bei der EU-Kommission Stell-vertretender Generaldirektor der Generaldirektion Forschung und Innovation, DFG-Generalsekretärin Prof. Dorothee Dzwonnek, Dr. Jens-Peter Gaul, Generalsekretär der HRK, und Dr. Erik Hansalek, Referatsleiter Forschungspolitik und -programme der EU im BMBF

30. Bundestagung der KoWi: „Die Wissenschaft in Deutschland kann von Horizon Europe profitieren“

In Bremen diskutierten 350 EU-Forschungsreferentinnen und -referenten der deutschen Hochschulen über das zukünftige EU-Forschungsrahmenprogramm. Die Wissenschaft in Deutschland könne davon profitieren, lautete ein Fazit. [ mehr ]

Gruppenbild

Forum Internationales Forschungsmarketing in Berlin

In Berlin tauschen sich 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Konzepten und Good Practice-Beispielen des Forschungsmarketings aus. Die Preisträger des Ideenwettbewerbs erhalten Ihre Auszeichnung. [ mehr ]

Zusatzinformationen

© 2010-2019 DFG Letzte Aktualisierung: 24.05.2019 Sitemap   |  Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Kontakt  |  Service

Textvergrößerung und Kontrastanpassung