Synthetische Biologie

Publikationen

8. Oktober 2018 Stellungnahme und Positionspapier

Die wissenschaftlichen Entwicklungen im Bereich der Synthetischen Biologie haben wiederholt öffentliche Diskussionen über einen möglichen neuen Regulierungsbedarf ausgelöst.

Broschüre: Stellungnahme "Synthetische Biologie - Synthetic Biology" - Juli 2009

Die Ständige Senatskommission für Grundsatzfragen der Genforschung der DFG hat dies 2018 zum Anlass genommen, in einer Standortbestimmung zur Synthetischen Biologie die wesentlichen wissenschaftlichen Fortschritte auf dem Gebiet zu beschreiben und mit Blick auf derzeitige gesellschaftliche Diskussionen einzuordnen. Die Analyse zeigt, dass die aktuellen wissenschaftlichen Fortschritte kein neues Gefährdungspotenzial erkennen lassen und somit durch bestehende gesetzliche Regelungen, insbesondere das Gentechnikgesetz, abgedeckt sind. Ebenso erwachsen aus den neuen Entwicklungen keine neuen ethischen Fragen, sie sind vielmehr bereits im Kontext der Debatten zur Gentechnologie und der Stammzellforschung erfasst.

Schon im Sommer 2009 hat die Senatskommission gemeinsam mit acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften eine Stellungnahme zum Thema veröffentlicht. Diese wägt die Chancen und Risiken der Synthetischen Biologie kritisch ab und formuliert Empfehlungen an die politischen Entscheidungsträger.