Aus der Forschung

Naturwissenschaften

Die Sprache der Insekten

Kurzinterview mit Prof. Dr. Georg Pohnert

Im Wissenschaftsjahr 2020*21 dreht sich alles um das Thema Bioökonomie. Darüber hat sich auch der DFG-geförderte Sonderforschungsbereich "Chemische Mediatoren in komplexen Biosystemen" (ChemBioSys) Gedanken gemacht. Professor Dr. Georg Pohnert erklärt in unserem Kurzinterview das Ziel, die chemische Sprache der Natur zu erforschen und für den Menschen nutzbar zu machen. mehr

Rendezvous der Forschungsschiffe

MOSAiC-Expedition
4. Juni 2020: Rendezvous der drei Schiffe

Das Rendezvous der Forschungsschiffe bei Spitzbergen ist geglückt! Vor wenigen Tagen trafen die Versorgungsschiffe "Maria S. Merian" und "Sonne" im Ijsfjorden auf die "Polarstern". Durch die Unterstützung der Hilfsaktion kann die DFG auch auf diese Weise einen kleinen Beitrag zum Gelingen der MOSAiC-Expedition leisten. mehr

Umfangreiche Kampage soll Wolkenverhalten durch Klimaveränderungen entschlüsseln

Barbados-Kampagne EUREC4A
Typische tropische Bewölkung in der Passatwindregion.

Fünf Forschungsflugzeuge und vier Schiffe starten dieser Tage eine umfangreiche Forschungskampagne in der Karibik. Die DFG ist einer der Förderpartner der deutsch-französischen Initiative. Mit dabei sind auch die Schiffe METEOR und MARIA S. MERIAN sowie Höhen- und Langstreckenprofi HALO. In bisher nie dagewesenen Detailmessungen soll die Reaktion der Wolken auf Klimaveränderungen erforscht werden. mehr

Fliegen und Forschen für das Klima

Multitalent HALO
Halo in der Luft

Das Dossier zu HALO wächst seit das Forschungsflugzeug 2012 erstmals gestartet ist. Die Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft wurde bereits mehrfach verlängert. Und immer wieder ist HALO auf neuen Missionen unterwegs. Ein Überblick. mehr

Das visionäre Spektrum neuer Naturwissenschaftsprojekte

Dossier Grenzenlose Vielfalt
Die Mathematik bildet im 21. Jahrhundert einen der zentralen Bereiche in der Wissenschaft. Das Bonner Hausdorff Center for Mathematics (HCM) stellt sich gezielt den Herausforderungen und sucht die wissenschaftliche Nähe zu den Nachbarwissenschaften u

Tief unten, hoch oben - oder gar unsichtbar. Die die von der DFG seit 2018 geförderten Exzellenzcluster zeigen: Naturwissenschaften sind vielfältiger denn je. Das Spektrum reicht vom Meeresboden über Dunkle Materie bis hin zu Akkus aus Apfelschalen. Ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen. mehr

Die beste Lösung

Dossier Internationale Kooperationen
Laborschild

Bei Fragen zu Gravitationswellen, Klimawandel oder neuen Verfahren und Werkstoffen sind die passenden Experten oft über den ganzen Globus verstreut. Die Forschungsförderung muss Möglichkeiten schaffen, damit diese zusammenkommen, um gemeinsam die besten Lösungen zu finden. mehr

Hoch hinaus

Dossier Gebirgsforschung
Der See Nam Co und das Tibet-Plateau in China

1200 Kilometer in ostwestliche und 250 Kilometer in nordsüdliche Richtung, dazu bis zu 5000 Meter hoch: Majestätisch erheben sich die Alpen über Europa. Vor rund 135 Millionen Jahren begannen sich die Gesteinsmassen zur heute mächtigsten Gebirgskette unseres Kontinents aufzutürmen. mehr

Die Hoffnungsträger

Dossier Molekulare Maschinen
Schema eines Pantoffeltierchens

Mit molekularen Maschinen und topologischen Phänomenen, die neue Wege eröffnen, fördert die DFG in der Chemie und in der Physik eine Reihe spannender Vorhaben in den Naturwissenschaften. mehr

Unter Wasser

Dossier Klimawandel
Hochwasser 2013: Blick zum Terrassenufer in Dresden

Flüsse treten nach starken Regenfällen immer wieder über die Ufer und richten erheblichen Schaden an. DFG-geförderte Projekte untersuchen Regen, Wasserabfluss und Fluten. mehr