Karrierewege

DFG begleitet junge Europa-Preis-Träger zum "European Union Contest for Young Scientists"

Erst "Jugend forscht", dann weiter: Die DFG zeichnet jedes Jahr ausgewählte Sieger des Bundeswettbewerbs zusätzlich mit dem Europa-Preis aus und unterstützt sie anschließend bei ihren Vorbereitungen und der Präsentation ihrer Projekte für den europäischen Nachwuchsforscherwettbewerb EUCYS.

Jungforscher erhalten einen ersten Preis und zwei Sonderpreise

Sofia
v.l.n.r.: Michael Stefan (Betreuer), Constantin Tilman Schott, Alex Korocencev, Felix Sewing, Thomas Derra, Paul Kunisch, Dr. Sven Basio (Geschäftsführender Vorstand Jugend forscht)

Es waren die wohl bisher aufregendsten Tage in ihrem jungen Forscherleben: Die Europa-Preisträger der DFG durften ihre Projekte nun auch beim EUCYS-Wettbewerb im bulgarischen Sofia vorstellen - und waren erfolgreich: Es gab einen ersten und zwei Sonderpreise! mehr

Europa-Preisträger zum Coaching in der DFG

Bonn
Artikel enthält folgende Inhalte:

Am 19. August 2019 waren die diesjährigen Europapreisträger in der Geschäftsstelle der DFG in Bonn zu Gast. Die fünf Jungforscher bereiteten sich zusammen mit einer Kommunikationstrainerin auf den EUCYS-Wettbewerb vor. Dieser findet vom 13. bis 18. September im bulgarischen Sofia statt. mehr

DFG zeichnet fünf "Jugend forscht"-Sieger aus

Chemnitz
Artikel enthält folgende Inhalte:
Die Europa-Preisträger 2019 mit DFG-Vizepräsidentin Prof. Dr. Katja Becker

Die DFG hat ausgewählten Siegern des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ ihren Europa-Preis verliehen. Fünf Jungforscher erhielten die Auszeichnung jetzt beim „Jugend forscht“-Finale in Chemnitz zusätzlich zu ihren Bundessiegen in verschiedenen Wettbewerbskategorien. Der Mentorenpreis bereitet auf die europäische Wettbewerbsrunde im September in Bulgarien vor. mehr