Gürteltier
Jahresbericht 2020

Wie versorgen wir die wachsende Bevölkerung auf umweltverträgliche Weise mit Energie und Nahrungsmitteln? Wie verändert der Klimawandel unsere Umwelt? Und wie können wir ihn begrenzen und mit seinen Folgen leben? Viele DFG-geförderte Projekte liefern Perspektiven für die Zukunft. Und fanden für die Hürden der Arbeit unter Corona-Bedingungen kreative Lösungen. mehr

Heißpresse im Betrieb
Jahresbericht 2020

Von der Materialwissenschaft bis zur Informatik war Nachhaltigkeit auch in den Ingenieurwissenschaften 2020 ein zentrales Thema. Auf diesem weiten Feld förderte die DFG wieder zahlreiche Projekte. Zum Recycling von Ressourcen etwa. Zur effektiveren Energieerzeugung. In Architektur und Logistik. Bei Kühlschränken. Oder beim Kunststoff. mehr

Fische im tropischen Pazifik
Jahresbericht 2020

Ob auf dem Kilimandscharo, in den Tiefen der Ozeane oder im Cyanobakterium: Nachhaltigkeit spiegelt sich in den Lebenswissenschaften auf allen Forschungsebenen wider – auch in den im Jahr 2020 von der DFG geförderten Projekten. Alle Ansätze eint, dass die Forscherinnen und Forscher aus unterschiedlichen Perspektiven nachhaltige Lösungen suchen, die uns eine lebenswerte Zukunft sichern. mehr

Weibliche Flüchtlinge im Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos
Migration und Geschlechterverhältnisse

Europäisches Asylrecht: Grenzen sind umkämpft und in Bewegung. Nationale Grenzen umschließen ein Staatsterritorium, sind aber auch ein Ort der Öffnung. Hier werden Geschlechterverhältnisse verhandelt, Menschen inkludiert und ausgeschlossen. Damit steht für Einzelne wie für soziale Gruppen viel auf dem Spiel. mehr

Logo des Wissenschaftsjahres 2020*21
Die DFG in den Wissenschaftsjahren

Im Wissenschaftsjahr 2020│21 dreht sich alles um das Thema „Bioökonomie“. Das bedeutet, dass in einer biobasierten Kreislaufwirtschaft nachwachsende Rohstoffe genutzt werden, um damit nachhaltig zu leben. Dieses Ziel soll durch Bioökonomie erreicht werden. Dabei geht es um Themen wie Ernährung, Energiegewinnung, Produktion von Kleidung, aber auch politische Fragen gehören dazu. mehr

Video-Reihe im März

Corona ist nur eines von vielen gesellschaftlichen Themen, über die leidenschaftlich diskutiert und mitunter auch unsachlich gestritten wird. Wie ist es um die Debattenkultur bestellt? Und wie kann Wissenschaftskommunikation diskursiv gelingen und gleichzeitig ihre Qualität wahren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die DFG im Format "Ausgelotet". mehr

exkurs-Gespräche

Prof. Betzler und Johannes Büchs

Wann beginnt der Missbrauch der Moral?

mit der Philosophin Prof. Dr. Monika Betzler von der LMU München

Prof. Reckwitz und Johannes Büchs

Wie erreichen wir eine resiliente Gesellschaft?

mit dem Soziologen Prof. Dr. Andreas Reckwitz, Humboldt-Universität Berlin

Prof. Dr. Monika Tadicken und Johannes Büchs

Welchen Informationen können wir trauen?

mit der Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Monika Taddicken

Prof. Leitner und Johannes Büchs

Wie kann aus CO2 ein Rohstoff werden?

mit dem Chemiker Prof. Walter Leitner, MPI Direktor und Professor an der RWTH Aachen

Prof. Korte und Johannes Büchs

Wie viel Vergessen ist normal?

mit dem Neurowissenschaftler Prof. Martin Korte von der TU Braunschweig

Aus der Pandemie-Kommission

Professor Dr. Marcus Altfeld

ImmunologieM. Altfeld über geschlechts-spezifische COVID-Verläufe 

Professor Dr. Jonas Schreyögg

ÖkonomieJ. Schreyögg über Lehren für das Gesundheitssystem

Prof. Cornelia Betsch

PsychologieC. Betsch über Kommunikation und Impfbereitschaft

Professorin Dr. Cordula Artelt

PsychologieC. Artelt über Daten und das Bildungssystem

Professor Dr. Jonas Schreyögg

ÖkonomieJ. Schreyögg über das Dilemma der Digitalisierung

Werbebanner GEPRIS Historisch

Aktuelles

Chancengleichheit und Diversität: DFG-Mitglieder tauschen Erfahrungen aus

Workshop zu den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards
Artikel enthält folgende Inhalte:
Portrait-Theater über die Mathematikerin Emmy Noether

Um die Erhöhung des Frauenanteils in der Postdoc-Phase und den Umgang der Hochschulen mit dem Thema Vielfältigkeit und Diversität ging es im zweiten Workshop der DFG-Mitglieder am 28. Oktober 2021 im Rahmen eines kollegialen Erfahrungsaustauschs. mehr

Podcastreihe "Exzellent erklärt"

Aus den Exzellenzclustern
Artikel enthält folgende Inhalte:
Werbebild für die erste Folge des Exzellenzcluster-Podcasts

„Exzellent erklärt – Spitzenforschung für alle“ heißt die Podcast-Reihe der 57 Exzellenzcluster in Deutschland. In jeder Folge spricht die Podcasterin Larissa Vassilian mit Forschenden, gibt Einblicke in die interdisziplinäre Arbeit der Cluster und gleichzeitig ihre Forschungsvielfalt. mehr

„Erkenntnisgeleitete Forschung stärken, von Wissensspeichern profitieren“

Impulspapier für die kommende Legislaturperiode
Plenarsaal des deutschen Bundestags

Mit einem Impulspapier für die 20. Legislaturperiode des Deutschen Bundestags hat die DFG die aus ihrer Sicht wichtigsten Handlungsfelder und -empfehlungen formuliert, damit Wissenschaft auch künftig die Schlüsselrolle bei der Bewältigung zentraler Herausforderungen einnehmen kann. „Erkenntnisgeleitete Forschung stärken, von Wissensspeichern profitieren“ lautet der Titel des Papiers, das mit Blick auf den beginnenden Bundestagswahlkampf an politische Akteure adressiert und nun veröffentlicht worden ist. mehr

Forschungsflugzeug HALO im Einsatz für die Arktis

Mission Zirruswolken

Kondensstreifen-Zirren haben eine größere Klimawirkung in der Bilanz des Luftverkehrs als CO2. Eine neue Forschungskampagne mit dem deutschen Höhen- und Langstreckenflugzeug HALO soll Aufschluss darüber geben, wie sich der Flugverkehr klimafreundlicher gestalten lässt. Insbesondere, um die Erwärmung der Arktis zu bremsen. mehr

Emmy Noether-Treffen 2021

Nachwuchsförderung
Artikel enthält folgende Inhalte:
Emmy Noether-Treffen 2021 zum ersten Mal rein virtuell: Aus einem Studio in Hamburg wurden Teile der Veranstaltung live gestreamt, dazu kamen viele digitale Interaktionsmöglichkeiten auf der Eventplattform.

Vom 14. bis 16. Juli hat die DFG das Emmy Noether-Vernetzungstreffen abgehalten – erstmals rein virtuell. Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die multifunktionale Eventplattform mit virtuellen Räumen für Kleingruppenmeetings oder Sprechstunden, mit Livestreams und einer Networking-Plattform.  mehr

“Networking, dialogue and an open-minded attitude”

21. virtuelle GAIN-Jahrestagung
Eingangsbild der GAIN21-Jahrestagung

Bei der 21. Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN) vom 25. bis 27. August trafen Postdocs und Early Career Researchers virtuell auf internationale Forschende sowie auf hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in Deutschland. mehr

Toxikologische Forschung und Beratung – unverzichtbar für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

MAK-Kommission
Chemikalien in Reagenzgläsern

Im aktuellen Interview spricht das IPA (Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung) mit Dr. Katja Hartig, die in der DFG-Geschäftsstelle die ständige
Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der DFG (MAK-Kommission) betreut, über die Bedeutung der Toxikologie für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und die sich daraus ergebenden Herausforderungen. mehr

Gleichstellung, Diversität und Inklusion nach Corona: Quo vadis?

Gender Summit 2021
Tagungshalle beim Gender Summit 2021

Beim 21. Gender Summit vom 14. bis 16. April diskutierten internationale Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Forschungsförderung und Politik virtuell über die Bedeutung von Gleichstellung, Diversität und Inklusion für die Exzellenz in Wissenschaft und Forschung. Im Fokus standen auch die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie. mehr

Vom langfristigen Wert der Grundlagenforschung

UĞUR ŞAHIN│ BIONTECH

"Es ist wichtig, dass man immer wieder grundlagen- und anwendungsoriernterte Forschung miteinander kombiniert", sagt der Wissenschaftler Uğur Şahin. Denn: Die zügige Entwicklung des mRNA-Vakzins von BioNTech gegen das Corona-Virus hat ihren Ursprung in der DFG-geförderten Krebsforschung. Interner Linkmehr mehr

forschung 3/2021

Das Printmagazin "forschung" präsentiert allgemein verständlich und bebildert Beiträge über DFG-geförderte Forschungsprojekte aller Wissenschaftsbereiche und aus der Arbeit der DFG selbst. Interner Linkmehr

Videos

Der YouTube-Kanal "DFG bewegt" bündelt das audio-visuelle Informationsangebot der DFG. Playlists laden zum Stöbern ein - in Dokumentationen, Filmen und Audiodateien. Externer Linkmehr