Förderatlas 2015 - page 112

110
4 Fachliche Förderprofile von Forschungseinrichtungen
ihre Beteiligung an DFG-Programmen im
Zeitverlauf fachlich ausgeweitet haben (und
deshalb unterhalb der Diagonalen angesiedelt
sind), als Hochschulen (n = 29), die einem
fachlichen Konzentrationsprozess folgen
(oberhalb der Diagonalen). Die Unterschiede
in den Gini-Koeffizienten zwischen den bei-
den 3-Jahreszeiträumen sind aber in der ganz
überwiegenden Zahl der Fälle sehr klein, und
die Korrelation der zum Vergleich gegenüber-
gestellten Gini-Rangreihen ist mit Spearman’s
R = 0,85 entsprechend hoch.
Nur wenige Universitäten weisen also im
Verlauf des Berichtszeitraums signifikante
Veränderungen ihrer fachlichen Konzentra-
tion auf. Zwar hat sich an der überwiegen-
Gini-Koeffizient 2003 bis 2005
0,4
0,5
0,6
0,7
0,8
0,9
1,0
Gini-Koeffizient 2011 bis 2013
0,4
0,5
0,6
0,7
0,8
0,9
1,0
DFG
Mannheim U
Hohenheim U
Tübingen U
Konstanz U
Freiburg U
Ulm U
München LMU
Regensburg U
Erlangen-Nürnberg U
Bayreuth U
Bamberg U
Würzburg U
Augsburg U
München UdBW
Berlin FU
Berlin TU
Bremen U
Hamburg U
Hamburg-Harburg TU
Kassel U
Marburg U
Gießen U
Hannover U
Braunschweig TU
Clausthal TU
Osnabrück U
Hannover MedH
Hannover TiHo
Düsseldorf U
Münster U
Dortmund TU
Bochum U
Paderborn U
Bielefeld U
Köln U
Bonn U
Wuppertal U
Siegen U
Trier U
Mainz U
Kaiserslautern TU
Saarbrücken U
Kiel U
Cottbus-Senftenberg BTU
Freiberg TU
Leipzig U
Dresden TU
Chemnitz TU
Halle-Wittenberg U
Magdeburg U
Ilmenau TU
Weimar U
Jena U
Berlin HU
Greifswald U
Potsdam U
Lübeck U
Bremen JU
Duisburg-Essen U
Karlsruhe KIT
Abbildung 4-4:
DFG-Forschungsfeldkonzentration (Gini-Koeffizient) für 2003 bis 2013 im Vergleich
Datenbasis und Quelle:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): DFG-Bewilligungen für 2003 bis 2013.
Berechnungen der DFG.
Einzeln betrachtet werden die 69 Universitäten, die im Zeitraum 2003 bis 2013 in jedem Jahr eine Gesamtbewilligungssumme von über 1 Million Euro aufweisen. Weitere
methodische Ausführungen sind dem Methodenglossar im Anhang zu entnehmen.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Göttingen U
Rostock U
Oldenburg U
Frankfurt/Main U
Aachen TH
Stuttgart U
Heidelberg U
München TU
Darmstadt TU
1 2
3
4 5
6 7
8
9
1...,102,103,104,105,106,107,108,109,110,111 113,114,115,116,117,118,119,120,121,122,...199
Powered by FlippingBook