Bereichsnavigation

Pressemitteilung Nr. 1 | 14. Januar 1999
DFG unterstützt Kongresse und Tagungen

Termine für Februar 1999

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im Februar 1999 folgende Kongresse und Tagungen:

04.-06.02.1999 in Kiel
Internationale Tagung "Tiere - Menschen - Götter. Wikingerzeitliche Kunststile und ihre neuzeitliche Rezeption"
Veranstalter: Prof. Dr. Michael Müller-Wille, Universität Kiel, Institut für Ur- und Frühgeschichte,
Olshausenstraße 40, 24118 Kiel, Tel.: 0431/880-2333

05.-06.02.1999 in Bochum
International Colloquium "The History of English as a History of Genres"
Veranstalter: Prof. Dr. Hans-Jürgen Diller, Universität Bochum, Fakultät für Philologie, Englisches Seminar, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum,
Tel.: 0234/700-2518

12.-14.02.1999 in Tübingen
Internationales Symposium "Der mittelalterliche Kreuzgang - Bautyp, Funktion und Ausstattung"
Veranstalter: Prof. Dr. Peter Klein, Universität Tübingen, Kunsthistorisches Institut, Bursagasse 1,
72070 Tübingen, Tel.: 07071/297-4230

17.-19.02.1999 in Ulm
12. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Tropenökologie
Veranstalter: Prof. Dr. Gerhard Gottsberger, Universität Ulm, Abteilung Spezielle Botanik, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm, Tel.: 0731/5022700

18.-19.02.1999 in Erlangen
13. Internationale Tagung "José Enrique Rodó und seine Zeit"
Veranstalter: Prof. Dr. Titus Heydenreich, Universität Erlangen-Nürnberg, Zentralinstitut für Regionalforschung, Kochstraße 4, 91054 Erlangen, Tel.: 09131/85-2368

18.-19.02.1999 in Bonn
International Conference "Governance after Maastricht"
Veranstalter: Prof. Dr. Wolfgang Wessels, Universität Köln, Seminar für Politische Wissenschaft,
Gottfried-Keller-Straße 6, 50931 Köln, Tel.: 0221/470-4131

18.-20.02.1999 in Berlin
Internationale Tagung "Mission und Gewalt - Der Umgang christlicher Missionen mit Gewalt bei der Ausbreitung des Christentums in Afrika, Asien und Ozeanien in der Zeit von 1792 - 1918/19"
Veranstalter: Prof. Dr. Heinrich Balz, Humboldt-Universität Berlin, Theologische Fakultät, Seminar für Religions- und Missionswissenschaft sowie Ökumenik, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Tel.: 030/2093-5735

19.-20.02.1999 in Erlangen
Jahrestagung der Arbeitsgruppe "Autonomes Nervensystem"
Veranstalter: Prof. Dr. Max Hilz, Universität Erlangen-Nürnberg, Neurologische Klinik mit Poliklinik,
Schwabachanlage 6, 91054 Erlangen,
Tel.: 09131/85-4444

19.-21.02.1999 in Heidelberg
Internationales Symposium "Religiöse Funktionen des Fernsehens? Medien-, kultur- und religionswissenschaftliche Perspektiven"
Veranstalter: Prof. Dr. Michael Welker, Universität Heidelberg, Wissenschaftlich-Theologisches Seminar, Kisselgasse 1, 69117 Heidelberg, Tel.: 06221/543356

21.-23.02.1999 in Augsburg
International Conference "Canadian Studies in the German-speaking Countries: Achievements, Failures, Future Tasks"
Veranstalter: Prof. Dr. Rainer-Olaf Schultze, Universität Augsburg, Institut für Kanada-Studien, Universitätsstraße 6, 86159 Augsburg, Tel.: 0821/598-5177

22.-24.02.1999 in Münster
Internationaler Kinderkrebskongreß
Veranstalter: Prof. Dr. G. H. Willital, Universität Münster, Klinik und Poliklinik für Kinder- und Neugeborenenchirugie, Albert-Schweitzer-Straße 33, 48129 Münster, Tel.: 0251/83-47880

23.-25.02.1999 in Berlin
5. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau "Vom Rand zur Mitte"
Veranstalter: Prof. Dr. Robert Sauerbrey, Humboldt-Universität Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät, Institut für Pflanzenbauwissenschaften, Invalidenstraße 42, 10115 Berlin, Tel.: 030/2093-8720

24.-26.02.1999 in Konstanz
21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft "Sprachwandel"
Veranstalter: Prof. Dr. Aditi Lahiri, Universität Konstanz, Philosophische Fakultät, Fachgruppe Sprachwissenschaft, Universitätsstraße 10, 78464 Konstanz,
Tel.: 07531/88-2585

24.-27.02.1999 in Eichstätt
International Symposium "Literatura chilena hoy"
Veranstalter: Prof. Dr. Karl Kohut, Kath. Universität Eichstätt, Zentralinstitut für Lateinamerika-Studien,
Ostenstraße 26 - 28, 85071 Eichstätt, Tel.: 08421/931350

Weiterführende Informationen

Informationen bitte beim Veranstalter anfordern !

Zusatzinformationen

© 2010-2014 DFG Aktualisierungsdatum: 28.03.2014Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung